Sehr geehrte Damen und Herren! Liebe Freundinnen und Freunde!

Die Gespräche und der Meinungsaustausch mit den Bürgerinnen und Bürgern unseres Ortes, unseres Bezirks Mödling und unseres Bundeslandes Niederösterreich sind mir äußerst wichtig und bilden die Basis meiner politischen Arbeit: Im Zeichen des Miteinander und des Dialoges Projekte zu entwickeln und mit einem klarem Blick nach vorne und mit festem Willen gemeinsam den Herausforderungen der Zeit und der Zukunft zu begegnen.

mehr lesen...

Dieses Anliegen, das ich seit meinem Amtsantritt als Bürgermeister unserer Marktgemeinde bzw als Landtagsabgeordneter für den Bezirk Mödling im Land Niederösterreich konsequent verfolge, hat unter anderem dazu geführt, dass Perchtoldsdorf heute in vielen Bereichen wie etwa Umweltschutz, Energie, Nachhaltigkeit, Infrastruktur, Kinderbetreuung, Mobilität usw. als beispielgebend dasteht.

Das Bemühen um Konsens, um die Berücksichtigung möglichst aller Interessen sowie das damit verbundene Vermeiden von Ausgrenzungen haben speziell in unserem Ort ein politisches Klima geschaffen, das es wohl den meisten Menschen ermöglicht, hier nicht einfach ihren Wohnsitz zu haben, sondern hier wirklich gerne zu leben. Das Einbeziehen der Bürgerinnen und Bürger und das zeitgerechte Wahrnehmen Ihrer Anliegen verhindern nicht nur politischen Stillstand und festgefahrene Fronten bei einzelnen Projekten, sondern vor allem auch jene "Krankheitssymptome", die das Zusammenleben auf demokratischer Basis in unserer Gesellschaft so oft erschweren und belasten: Politikverdrossenheit, das Gefühl der Ohnmacht, des Ausgeliefertseins und des Ignoriertwerdens.

Ich möchte daher Sie und alle Menschen, die sich für Perchtoldsdorf, den Bezirk Mödling und das Land Niederösterreich interessieren oder sich engagieren wollen herzlich einladen, mit mir diesen Weg des Dialoges weiter zu intensivieren und so aktiv an der Gestaltung unsers Zusammenlebens in unserer Gemeinde mitzuwirken!

 

Gemeinsam für die Gemeinde Perchtoldsdorf, den Bezirk Mödling und das Land Niederösterreich!

Herzlichst Ihr

Martin Schuster


Main area
.

Unterstützung bei Lieferservice

Unterstützung bei Lieferservice

Örtliche Betriebe bieten Lieferservices an und leisten damit einen wertvollen Beitrag zur Versorgung der Perchtoldsdorfer Haushalte. Nun hilft die Gemeinde bei Kapazitätsengpässen.

Viele kleine Handels-, Gastronomie- und Gewerbebetriebe stoßen bei ihren Lieferbemühungen schnell an die Kapazitätsgrenzen, oder können ein Lieferservice gar nicht erst anbieten. Seit heute, 30. März 2020, gibt es eine Kooperation der Marktgemeinde Perchtoldsdorf und dem Taxiunternehmen Felner. Ziel dieser Kooperation ist es, die Lieferbemühungen von Perchtoldsdorfer Betrieben – ausdrücklich Kleinbetriebe und keine Handelsketten – bei der Zustellung an Perchtoldsdorfer Haushalte zu unterstützen.

Bürgermeister Martin Schuster: „Mit dieser Faire Use-Initiative wollen wir kleinräumige Wirtschaftskreisläufe unterstützen, die soll aber kein Ersatz für bestehende Abläufe und Einrichtungen sein. Eine Gratis-Lieferung soll nur unter denselben Bedingungen erfolgen, unter denen die Betriebe selbst auch ausliefern würden“.

P’taxi Felner übernimmt die kostenlose Zustellung von Lieferungen lokaler Handels-, Gewerbe- und Gastronomiebetriebe zu den Perchtoldsdorfer Haushalten. Die Betriebe nehmen die Bestellungen ihrer Perchtoldsdorfer Kunden entgegen und bereiten diese vor. P’taxi Felner holt die Bestellungen von den Unternehmen ab und liefert aus. Das Lieferservice wird von Montag bis Samstag angeboten und ist für Betriebe wie Kunden kostenlos.

Foto: Die Marktgemeinde und ein örtliches Taxiunternehmen haben einen Gratis-Lieferservice für örtlicher Betriebe und deren Kunden entwickelt. V. l. n. r.: Vizebürgermeisterin Brigitte Sommerbauer, gfGR Herwig Heider, Taxiunternehmer Tibor Felner, Bürgermeister Martin Schuster und Wirtschaftskammer-Obmann GR Martin Fürndraht.



zurück