Sehr geehrte Damen und Herren! Liebe Freundinnen und Freunde!

Die Gespräche und der Meinungsaustausch mit den Bürgerinnen und Bürgern unseres Ortes, unseres Bezirks Mödling und unseres Bundeslandes Niederösterreich sind mir äußerst wichtig und bilden die Basis meiner politischen Arbeit: Im Zeichen des Miteinander und des Dialoges Projekte zu entwickeln und mit einem klarem Blick nach vorne und mit festem Willen gemeinsam den Herausforderungen der Zeit und der Zukunft zu begegnen.

mehr lesen...

Dieses Anliegen, das ich seit meinem Amtsantritt als Bürgermeister unserer Marktgemeinde bzw als Landtagsabgeordneter für den Bezirk Mödling im Land Niederösterreich konsequent verfolge, hat unter anderem dazu geführt, dass Perchtoldsdorf heute in vielen Bereichen wie etwa Umweltschutz, Energie, Nachhaltigkeit, Infrastruktur, Kinderbetreuung, Mobilität usw. als beispielgebend dasteht.

Das Bemühen um Konsens, um die Berücksichtigung möglichst aller Interessen sowie das damit verbundene Vermeiden von Ausgrenzungen haben speziell in unserem Ort ein politisches Klima geschaffen, das es wohl den meisten Menschen ermöglicht, hier nicht einfach ihren Wohnsitz zu haben, sondern hier wirklich gerne zu leben. Das Einbeziehen der Bürgerinnen und Bürger und das zeitgerechte Wahrnehmen Ihrer Anliegen verhindern nicht nur politischen Stillstand und festgefahrene Fronten bei einzelnen Projekten, sondern vor allem auch jene "Krankheitssymptome", die das Zusammenleben auf demokratischer Basis in unserer Gesellschaft so oft erschweren und belasten: Politikverdrossenheit, das Gefühl der Ohnmacht, des Ausgeliefertseins und des Ignoriertwerdens.

Ich möchte daher Sie und alle Menschen, die sich für Perchtoldsdorf, den Bezirk Mödling und das Land Niederösterreich interessieren oder sich engagieren wollen herzlich einladen, mit mir diesen Weg des Dialoges weiter zu intensivieren und so aktiv an der Gestaltung unsers Zusammenlebens in unserer Gemeinde mitzuwirken!

 

Gemeinsam für die Gemeinde Perchtoldsdorf, den Bezirk Mödling und das Land Niederösterreich!

Herzlichst Ihr

Martin Schuster


Main area
.

Überparteiliche Unterstützung für soogut-Markt

Überparteiliche Unterstützung für soogut-Markt

Die Corona-Pandemie trifft viele Menschen in unserer Region sehr hart, weil durch Kurzarbeit oder durch Jobverlust bei vielen Menschen Einkommenseinbußen zu verzeichnen sind. In den soogut-Märkten können Menschen, die mit wenig Geld haushalten müssen, selbstbestimmt sehr günstig Lebensmittel und Alltagsgüter einkaufen. Im letzten Jahr haben zunehmend mehr Menschen diese Möglichkeit genützt. Um auch in Zukunft diese wertvolle Struktur anbieten zu können, haben sich der Niederösterreichische Gemeindebund, der Gemeindevertreterverband der SPÖ und der Gemeindevertreterverband der Grünen darauf verständigt in Summe 3 Monatsmieten des Geschäftslokals zu übernehmen.

Unterstützung in der Krise

„Für uns ist es besonders wichtig, dass in der Krise auf die Schwächsten in unserer Gesellschaft nicht vergessen wird, daher haben wir uns dazu entschlossen, überparteilich zu helfen und diese unverzichtbare Einrichtung im Bezirk finanziell zu unterstützen“, erklären LAbg Bgm Martin Schuster, Bgm Ferdinand Köck, Bgm Robert Weber, Vbgm Josef Spazierer und Gerhard Wannenmacher.

Ein wichtiger Nahversorger

„Für uns ist diese überparteiliche Unterstützung ein wichtiges Zeichen der Wertschätzung und bestärkt uns für die Zukunft“, freut sich soogut- Geschäftsführer MAg Wolfgang Brillmann. Die steigende Nachfrage in den Sozialmärkten zeigt deutlich auf, dass diese Art der Versorgung für viele Menschen mittlerweile überlebensnotwendig geworden ist.

Fotocredit: VP Bezirk Mödling
Die Gemeindevertreterverbände im Bezirk Mödling unterstützen den soogut-Markt in Mödling mit der Übernahme von 3 Monatsmieten für das Geschäftslokal um dieses wichtige Angebot abzusichern. Vlnr.: Bgm Robert Weber, Otto Pferschy, Norbert Vogel, Josef Spazierer, soogut GF Wolfgang Brillmann, LAbg Bgm Martin Schuster, Bgm Ferdinand Köck, Gerhard Wannenmacher



zurück