Sehr geehrte Damen und Herren! Liebe Freundinnen und Freunde!

Die Gespräche und der Meinungsaustausch mit den Bürgerinnen und Bürgern unseres Ortes, unseres Bezirks Mödling und unseres Bundeslandes Niederösterreich sind mir äußerst wichtig und bilden die Basis meiner politischen Arbeit: Im Zeichen des Miteinander und des Dialoges Projekte zu entwickeln und mit einem klarem Blick nach vorne und mit festem Willen gemeinsam den Herausforderungen der Zeit und der Zukunft zu begegnen.

mehr lesen...

Dieses Anliegen, das ich seit meinem Amtsantritt als Bürgermeister unserer Marktgemeinde bzw als Landtagsabgeordneter für den Bezirk Mödling im Land Niederösterreich konsequent verfolge, hat unter anderem dazu geführt, dass Perchtoldsdorf heute in vielen Bereichen wie etwa Umweltschutz, Energie, Nachhaltigkeit, Infrastruktur, Kinderbetreuung, Mobilität usw. als beispielgebend dasteht.

Das Bemühen um Konsens, um die Berücksichtigung möglichst aller Interessen sowie das damit verbundene Vermeiden von Ausgrenzungen haben speziell in unserem Ort ein politisches Klima geschaffen, das es wohl den meisten Menschen ermöglicht, hier nicht einfach ihren Wohnsitz zu haben, sondern hier wirklich gerne zu leben. Das Einbeziehen der Bürgerinnen und Bürger und das zeitgerechte Wahrnehmen Ihrer Anliegen verhindern nicht nur politischen Stillstand und festgefahrene Fronten bei einzelnen Projekten, sondern vor allem auch jene "Krankheitssymptome", die das Zusammenleben auf demokratischer Basis in unserer Gesellschaft so oft erschweren und belasten: Politikverdrossenheit, das Gefühl der Ohnmacht, des Ausgeliefertseins und des Ignoriertwerdens.

Ich möchte daher Sie und alle Menschen, die sich für Perchtoldsdorf, den Bezirk Mödling und das Land Niederösterreich interessieren oder sich engagieren wollen herzlich einladen, mit mir diesen Weg des Dialoges weiter zu intensivieren und so aktiv an der Gestaltung unsers Zusammenlebens in unserer Gemeinde mitzuwirken!

 

Gemeinsam für die Gemeinde Perchtoldsdorf, den Bezirk Mödling und das Land Niederösterreich!

Herzlichst Ihr

Martin Schuster


Main area
.

Perchtoldsdorfer Sommerspiele hoffen auf Start im August

Perchtoldsdorfer Sommerspiele hoffen auf Start im August

Nach einer Zeit der Isolation und des Verzichts ist nicht nur die Sehnsucht nach „Normalität“ besonders groß, sondern spätestens seit Beginn der warmen Jahreszeit auch der Wunsch nach Openair- Veranstaltungen. Ich freue mich über das große Interesse, von Tag zu Tag mehren sich die Anfragen, wann wieder Kultur stattfindet und ob es in diesem Jahr zumindest Sommerspiele geben kann.

Mit den ersten Ankündigungen der Regierung, wonach ab Juni schrittweise Lockerungen der Vorschriften für Kulturveranstaltungen zu erwarten sind, macht sich Zuversicht breit. Es zeigt sich, wie richtig es war, die Sommerspiele Perchtoldsdorf nicht vorzeitig abzusagen. Intendant Michael Sturminger ist vorsichtig optimistisch und hofft, ab Anfang August „Romeo und Julia“ spielen zu können, wenn auch voraussichtlich nur bei trockenem Wetter auf dem wunderschönen Burghof. „Wir werden nach Vorliegen der genauen Bestimmungen prüfen, wie viele Zuschauer wir einladen können und wie viele Vorstellungen wir spielen werden,“ kündigt er nach einem Gespräch mit Bürgermeister Martin Schuster an.

Publikum auf der sicheren Seite

Die Problematik der wirtschaftlich sinnvollen Bestuhlung lässt sich in der Tat nicht ganz einfach lösen und bereitet Bürgermeister Schuster einiges Kopfzerbrechen. Sicher ist, dass es die Sommerspiele heuer nicht im gewohnten Umfang geben kann, aber trotz Sicherheitsvorgaben und bescheidener Mittel wird den Besuchern eine künstlerisch anspruchsvolle Produktion geboten. Mitte Juni will die Kulturabteilung die Vorstellungstermine auf www.sommerspiele-perchtoldsdorf.at bekannt gegeben.

Fotocredit: Marktgemeinde Perchtoldsdorf, Perchtoldsdorf/zVg
Bürgermeister Martin Schuster (rechts) hat mit Intendant Michael Sturminger – er inszeniert auch wieder den „Jedermann“ in Salzburg – und Vizebürgermeisterin Kulturreferentin Brigitte Sommerbauer einen „Fahrplan“ für die Perchtoldsdorfer Sommerspiele 2020 entwickelt



zurück