Sehr geehrte Damen und Herren! Liebe Freundinnen und Freunde!

Die Gespräche und der Meinungsaustausch mit den Bürgerinnen und Bürgern unseres Ortes, unseres Bezirks Mödling und unseres Bundeslandes Niederösterreich sind mir äußerst wichtig und bilden die Basis meiner politischen Arbeit: Im Zeichen des Miteinander und des Dialoges Projekte zu entwickeln und mit einem klarem Blick nach vorne und mit festem Willen gemeinsam den Herausforderungen der Zeit und der Zukunft zu begegnen.

mehr lesen...

Dieses Anliegen, das ich seit meinem Amtsantritt als Bürgermeister unserer Marktgemeinde bzw als Landtagsabgeordneter für den Bezirk Mödling im Land Niederösterreich konsequent verfolge, hat unter anderem dazu geführt, dass Perchtoldsdorf heute in vielen Bereichen wie etwa Umweltschutz, Energie, Nachhaltigkeit, Infrastruktur, Kinderbetreuung, Mobilität usw. als beispielgebend dasteht.

Das Bemühen um Konsens, um die Berücksichtigung möglichst aller Interessen sowie das damit verbundene Vermeiden von Ausgrenzungen haben speziell in unserem Ort ein politisches Klima geschaffen, das es wohl den meisten Menschen ermöglicht, hier nicht einfach ihren Wohnsitz zu haben, sondern hier wirklich gerne zu leben. Das Einbeziehen der Bürgerinnen und Bürger und das zeitgerechte Wahrnehmen Ihrer Anliegen verhindern nicht nur politischen Stillstand und festgefahrene Fronten bei einzelnen Projekten, sondern vor allem auch jene "Krankheitssymptome", die das Zusammenleben auf demokratischer Basis in unserer Gesellschaft so oft erschweren und belasten: Politikverdrossenheit, das Gefühl der Ohnmacht, des Ausgeliefertseins und des Ignoriertwerdens.

Ich möchte daher Sie und alle Menschen, die sich für Perchtoldsdorf, den Bezirk Mödling und das Land Niederösterreich interessieren oder sich engagieren wollen herzlich einladen, mit mir diesen Weg des Dialoges weiter zu intensivieren und so aktiv an der Gestaltung unsers Zusammenlebens in unserer Gemeinde mitzuwirken!

 

Gemeinsam für die Gemeinde Perchtoldsdorf, den Bezirk Mödling und das Land Niederösterreich!

Herzlichst Ihr

Martin Schuster


Main area
.

LR Eichtinger: Bezirk Mödling ist Sieger beim österreichweiten Arbeitsmarkt-Ranking

zurück
LR Eichtinger: Bezirk Mödling ist Sieger beim österreichweiten Arbeitsmarkt-Ranking

Beim österreichweiten Bundesländer-Ranking des Instituts PIC liegt Niederösterreich bei wichtigen Themen vorne. „Es freut mich, dass mein Heimatbezirk Mödling das österreichweite Spitzenfeld beim Arbeitsmarkt anführt. Wir haben im Bezirk Mödling ein Pro-Kopf-Einkommen von € 38.449. Das ist die beste arbeitsmarktpolitische Entwicklung der letzten fünf Jahre und zeigt, dass Niederösterreich den richtigen Weg geht und richtige Maßnahmen gesetzt hat“, so Landesrat Martin Eichtinger und führt weiter aus: „Das Einkommen pro Kopf konnte in den letzten Jahren um € 2.355 gesteigert werden.“

„Das hohe Ausbildungsniveau in unserem Bezirk Mödling ist ein wichtiger Grundpfeiler für diese hervorragenden Arbeitsmarktdaten. Besonders freut es mich daher, dass ab Herbst 2018 der FH Studienlehrgang für Robotik an der HTL Mödling startet. Dieser unterstützt die Hightech Betriebe in unserem Bezirk und sichert somit viele Jobs in unserem Bezirk“, so LAbg. Bgm Martin Schuster.

 Aktuell zeigt sich eine sehr starke internationale Konjunktur, die auch in Österreich und Niederösterreich spürbar ist. Der große Optimismus der Wirtschaft zeigt sich Ende des 1. Quartals in allen Branchen. In Niederösterreich stehen Ende März 56.116 Arbeitslose bei den AMS-Geschäftsstellen in Vormerkung. Dies entspricht einem Minus von 4.895 Personen oder 8% gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres.

Frauen profitieren von der derzeitigen Arbeitsmarktentwicklung etwas stärker (-717 od. -9,3%), aber auch die Situation bei den Männern im Vergleich zu den Vormonaten hat sich merklich verbessert (-208 od. -9,0%). Die Zahl der arbeitslos vorgemerkten Jugendlichen ist im Vorjahresvergleich um 30,1% und damit weiterhin sehr deutlich gesunken (-106) und auch die Zahl der Älteren (50plus) sank im Jahresvergleich um 3,7% (- 56).

 Österreichs Bezirke sind der unmittelbare Lebens- und Arbeitsraum für die rund 8,7 Mio. Menschen. Das ist nur eine der vielen Informationen, die bei einer Studie der Pöchhacker Innovation Consulting herauskam. Diese Zukunftsstudie wurde zu allen Bezirken in Österreich gemacht und die Ergebnisse zeigen eine sehr positive Entwicklung in Niederösterreich. Pöchhacker Innovation Consulting GmbH (P-IC) hat hierzu eine methodische Anlehnung an  internationale und nationale Analysen zur Attraktivität und Wettbewerbsfähigkeit von Regionen erstmals ein „Zukunftsranking der österreichischen Bezirke“ erstellt.  Diese Untersuchung basiert auf 38 fundierten Indikatoren in vier zukunftsrelevanten Bereichen (Demografie, Arbeitsmarkt, Wirtschaft & Innovation, Lebensqualität) und soll das Niveau auf Basis der aktuell verfügbaren Daten und die Entwicklungsdynamik der Indikatoren betrachten.



zurück