Sehr geehrte Damen und Herren! Liebe Freundinnen und Freunde!

Die Gespräche und der Meinungsaustausch mit den Bürgerinnen und Bürgern unseres Ortes, unseres Bezirks Mödling und unseres Bundeslandes Niederösterreich sind mir äußerst wichtig und bilden die Basis meiner politischen Arbeit: Im Zeichen des Miteinander und des Dialoges Projekte zu entwickeln und mit einem klarem Blick nach vorne und mit festem Willen gemeinsam den Herausforderungen der Zeit und der Zukunft zu begegnen.

mehr lesen...

Dieses Anliegen, das ich seit meinem Amtsantritt als Bürgermeister unserer Marktgemeinde bzw als Landtagsabgeordneter für den Bezirk Mödling im Land Niederösterreich konsequent verfolge, hat unter anderem dazu geführt, dass Perchtoldsdorf heute in vielen Bereichen wie etwa Umweltschutz, Energie, Nachhaltigkeit, Infrastruktur, Kinderbetreuung, Mobilität usw. als beispielgebend dasteht.

Das Bemühen um Konsens, um die Berücksichtigung möglichst aller Interessen sowie das damit verbundene Vermeiden von Ausgrenzungen haben speziell in unserem Ort ein politisches Klima geschaffen, das es wohl den meisten Menschen ermöglicht, hier nicht einfach ihren Wohnsitz zu haben, sondern hier wirklich gerne zu leben. Das Einbeziehen der Bürgerinnen und Bürger und das zeitgerechte Wahrnehmen Ihrer Anliegen verhindern nicht nur politischen Stillstand und festgefahrene Fronten bei einzelnen Projekten, sondern vor allem auch jene "Krankheitssymptome", die das Zusammenleben auf demokratischer Basis in unserer Gesellschaft so oft erschweren und belasten: Politikverdrossenheit, das Gefühl der Ohnmacht, des Ausgeliefertseins und des Ignoriertwerdens.

Ich möchte daher Sie und alle Menschen, die sich für Perchtoldsdorf, den Bezirk Mödling und das Land Niederösterreich interessieren oder sich engagieren wollen herzlich einladen, mit mir diesen Weg des Dialoges weiter zu intensivieren und so aktiv an der Gestaltung unsers Zusammenlebens in unserer Gemeinde mitzuwirken!

 

Gemeinsam für die Gemeinde Perchtoldsdorf, den Bezirk Mödling und das Land Niederösterreich!

Herzlichst Ihr

Martin Schuster


Main area
.

dorf:dialog am Nationalfeiertag - Bürgeranliegen im Fokus: Beteiligung, Information, Service

dorf:dialog am Nationalfeiertag - Bürgeranliegen im Fokus: Beteiligung, Information, Service

Auch heuer lud Bürgermeister Martin Schuster am 26. Oktober in die Burg ein. Dort präsentierten sich die Gemeinderäte mit ihren zuständigen Bereichen, stellen die reiche Angebotspalette der Marktgemeinde und ihrer Leistungen für die Bürgerinnen und Bürger vor und standen den Menschen Rede und Antwort. In vielen Fällen konnte rasch eine unbürokratische Lösung für diverse Anliegen gefunden oder die gewünschten Informationen gegeben werden.

Leistungsbilanz und Präsentation Studie Marktplatzumgestaltung

Wichtiger Inhalt war auch eine Standortbestimmung auf der aktuellen Agenda der Ortsentwicklung. Auf besonderes Interesse stieß die erste Präsentation des Siegerprojekts eines Wettbewerbs zur Marktplatzumgestaltung, die trotz ihres vorläufigen Status‘ als Studie naturgemäß breit diskutiert wurde. Daneben stellten die Perchtoldsdorfer Vereine sich und ihre Tätigkeitsgebiete vor. Besonders engagierte Initiativen und Personen wurden vor den Vorhang gebeten: Der Verein Flüchtlingsnetzwerk Perchtoldsdorf als Kollektiv sowie Univ.-Prof. Dr. Reinhold Stipschitz, langjähriger Obmann des Pädagogisch Psychologischen Zentrums Perchtoldsdorf, wurden mit der Sozialmedaille der Marktgemeinde in Gold geehrt.

Perchtoldsdorf in breitem Konsens und intensivem Miteinander weiterentwickeln

Der Nationalfeiertag steht in Perchtoldsdorf traditionell im Zeichen des Miteinander und der bewegenden Themen unseres Ortes. Der dorf:dialog ist dabei eine breite Plattform für Ideen, Fragen und Anregungen zu allen Themen des Gemeindelebens. Den Bürgerinnen und Bürger bietet der dorf:dialog die Möglichkeit, sich unmittelbar und niederschwellig in alle Fragen des Gemeindelebens Einblick zu verschaffen und an den zukünftigen Entwicklungen aktiv Anteil zu nehmen.

Fotocredit: Pressefoto Ing. Walter Paminger, Perchtoldsdorf

Ein bunter Querschnitt durch das örtliche Leben und die aktuellen Themen der Ortsentwicklung präsentierten sich beim dorf:dialog am Nationalfeiertag im bis auf den letzten Platz gefüllten Burgsaal.



zurück