Sehr geehrte Damen und Herren! Liebe Freundinnen und Freunde!

Die Gespräche und der Meinungsaustausch mit den Bürgerinnen und Bürgern unseres Ortes, unseres Bezirks Mödling und unseres Bundeslandes Niederösterreich sind mir äußerst wichtig und bilden die Basis meiner politischen Arbeit: Im Zeichen des Miteinander und des Dialoges Projekte zu entwickeln und mit einem klarem Blick nach vorne und mit festem Willen gemeinsam den Herausforderungen der Zeit und der Zukunft zu begegnen.

mehr lesen...

Dieses Anliegen, das ich seit meinem Amtsantritt als Bürgermeister unserer Marktgemeinde bzw als Landtagsabgeordneter für den Bezirk Mödling im Land Niederösterreich konsequent verfolge, hat unter anderem dazu geführt, dass Perchtoldsdorf heute in vielen Bereichen wie etwa Umweltschutz, Energie, Nachhaltigkeit, Infrastruktur, Kinderbetreuung, Mobilität usw. als beispielgebend dasteht.

Das Bemühen um Konsens, um die Berücksichtigung möglichst aller Interessen sowie das damit verbundene Vermeiden von Ausgrenzungen haben speziell in unserem Ort ein politisches Klima geschaffen, das es wohl den meisten Menschen ermöglicht, hier nicht einfach ihren Wohnsitz zu haben, sondern hier wirklich gerne zu leben. Das Einbeziehen der Bürgerinnen und Bürger und das zeitgerechte Wahrnehmen Ihrer Anliegen verhindern nicht nur politischen Stillstand und festgefahrene Fronten bei einzelnen Projekten, sondern vor allem auch jene "Krankheitssymptome", die das Zusammenleben auf demokratischer Basis in unserer Gesellschaft so oft erschweren und belasten: Politikverdrossenheit, das Gefühl der Ohnmacht, des Ausgeliefertseins und des Ignoriertwerdens.

Ich möchte daher Sie und alle Menschen, die sich für Perchtoldsdorf, den Bezirk Mödling und das Land Niederösterreich interessieren oder sich engagieren wollen herzlich einladen, mit mir diesen Weg des Dialoges weiter zu intensivieren und so aktiv an der Gestaltung unsers Zusammenlebens in unserer Gemeinde mitzuwirken!

 

Gemeinsam für die Gemeinde Perchtoldsdorf, den Bezirk Mödling und das Land Niederösterreich!

Herzlichst Ihr

Martin Schuster


Main area
.

5. Dezember Tag des Ehrenamtes - Perchtoldsdorfer Givebox

5. Dezember Tag des Ehrenamtes - Perchtoldsdorfer Givebox

Am 5. Dezember war der internationale Tag des Ehrenamtes: Anlass genug um stellvertretend für die wirklich unzähligen Freiwilligen in Perchtoldsdorf die Projektleiterin der Give-Box, Marion Schuster, vor den Vorhang zu holen und ihr und ihrem Projekt unsere breite Unterstützung zu versichern.
Marion Schuster ist die Gründerin und gute Seele der Perchtoldsdorfer Give-Box, die jetzt seit einem Jahr am Wirtschaftshof einen neuen Standort hat. Sie ist dort - oft mehrmals - täglich 3-4 Stunden ehrenamtlich anwesend und kümmert sich mit einigen helfenden Händen darum, dass der Gedanke der Nachhaltigkeit und der Weiternutzung von Gegenständen, die noch verwendbar sind, in Perchtoldsdorf wirklich gelebt wird.

Die Grundidee einer Givebox

Das Prinzip "Givebox" bedeutet Geben und Nehmen: eine "Givebox" kann grundsätzlich ein wetterfestes Regal, ein begehbarer Schrank oder ein kleiner Container sein, sie steht an einem öffentlich zugänglichen Ort. Dinge, die noch in Ordnung und gebrauchsfähig sind, die man selbst aber nicht mehr verwendet oder benötigt und eigentlich entsorgen würde, werden anonym an andere abgegeben, die sie benötigen und weiter nutzen. Das können Kleidungsstücke sein, Spielwaren, Haushaltsgeräte, Sportartikel, Geschirr, Ziergegenstände oder ähnliches. Durch das Tauschen und Teilen wird die Lebensdauer vieler Alltagsgegenstände verlängert und ein Beitrag zur Müllvermeidung und Ressourcenschonung geleistet.

Perchtoldsdorfer GIVE BOX

Die Perchtoldsdorfer GIVE BOX hat sich Dank der Initiative von Marion Schuster von der Gartenhütte aus Holz zu Beginn zu dem entwickelt und vergrößert, was sie heute ist. Ihr Standort ist seit einem Jahr am Wirtschaftshof Pdorf (ASZ) in der Vierbatzstrasse.

Öffnungszeiten der Gb am Standort des Wirtschaftshofes
MO, DI, MI 7:00 bis 14:45
DO, FR 7:00 bis 17:00
SA 7:00 bis 14:00

Fotocredit: Hans Boeger
gfGr Herwig Heider, GR Johanna Mayerhofer, Givebox-Gründerin Marion Schuster, BGM Martin Schuster, gfGr Josef Schmid, GR Werner Pannagl, gfGr Andrea Kö, gfGr Alexander Nowotny (v.l.n.r.)



zurück