Main area
.

Martin Schuster

Aktuell

Baum- und Grünschnitt Sammelstellen ab 23.3.!

Baum- und Grünschnitt Sammelstellen ab 23.3.!

Für viele Menschen ist auf Grund der Ausgangsbeschränkungen die Arbeit im Garten eine sinnvolle Beschäftigung. Um den dabei anfallenden Strauch- und Grünschnitt entsorgen und zugleich die Schutzbestimmungen einhalten zu können, wird die Marktgemeinde ab Mo., 23. März, folgende Baumschnittsammelstellen einrichten. Hier kann der Grünschnitt angeliefert werden. Aufgrund der aktuellen Situation bitte unbedingt Abstand halten und Ansammlungen vermeiden! Keine Gruppenbildungen und Personenkontakte! Die Anlieferung hat einzeln zu erfolgen!

mehr

Coronavirus: Informationen Stand 16.03.2020

Coronavirus: Informationen Stand 16.03.2020

Sehr geehrte Perchtoldsdorferinnen und Perchtoldsdorfer,
die Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus und die damit verbundenen Eingriffe in den Lebensalltag stellen auch die Marktgemeinde Perchtoldsdorf vor große Herausforderungen. Wir haben ein Reihe von Massnahmen gesetzt um die Ausbreitung des Virus in unserem Wirkungsbereich so weit wie möglich einzudämmen. Wir wollen damit einer möglichen Überlastung der Gesundheitssysteme und medizinischen Infrastruktur zuvorkommen. Hier geht es um Einschnitte in die Lebensqualität, aber vor allem Augenmaß und Verantwortung. Ich darf daher um Ihre Mitwirkung im privaten ebenso wie im gesellschaftlichen und institutionellen Bereich bitten und das Ersuchen um Verringerung der sozialen Kontakte und damit der Ansteckung ernst zu nehmen.

mehr

Coronavirus: Erweitertes Versorgungsnetz für ältere Menschen

Coronavirus: Erweitertes Versorgungsnetz für ältere Menschen

Die Marktgemeinde Perchtoldsdorf erweitert gemeinsam mit dem  „Perchtoldsdorfer Hilfsservice“ die Essenszustellung „Essen auf Rädern“ um einen Einkaufsdienst für ältere Menschen, die aufgrund der Coronavirus-Einschränkungen ihre Wohnumgebung nicht verlassen können oder sollen. Das Hilfsservice übernimmt somit ab sofort Einkäufe von Grundnahrungsmitteln oder Hygieneartikeln.

mehr

Erneuerbare Energie bei 29 Prozent - Marktgemeinde übertrifft bei Energiemix Zielpfad des Energiekonzepts

Erneuerbare Energie bei 29 Prozent  - Marktgemeinde übertrifft bei Energiemix Zielpfad des Energiekonzepts

Die Marktgemeinde hat sich 2008 zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2020 den Anteil fossiler Energieträger um 20 % zu reduzieren und die Energieeffizienz und den Anteil an erneuerbaren Energien stetig zu erhöhen. Nun liegt im Rahmen des Projekts „Energiemosaik“ des Instituts für Raumplanung, Umweltplanung und Bodenordnung (IRUB) der Universität für Bodenkultur Wien ein bundesweiter Spiegel der Energieverbrauchszahlen und deren Zusammensetzung auf lokaler Ebene vor. Perchtoldsdorf kommt dabei auf einen Anteil von 29 Prozent erneuerbarer Energie bei einem jährlichen Verbrauch von mehr als 335.000 Megawattstunden.

mehr

Komfortimpulse für Öffentlichen Verkehr: Neue Wartehäuschen und erhöhte Jahreskartenförderung

Komfortimpulse für Öffentlichen Verkehr: Neue Wartehäuschen und erhöhte Jahreskartenförderung

Die Marktgemeinde Perchtoldsdorf adaptiert schrittweise die Bushaltestellen im Ortsgebiet. Bereits seit einiger Zeit gibt es Glasüberdachungen bei den Busstationen Marktplatz / Wegbachgasse. Nunmehr wurden die Haltestellen Bahngasse / Donauwörter Straße, Donauwörther Straße / Spitalskirche und in der Salitergasse beim S-Bahnhof Perchtoldsdorf ebenfalls mit neuen Häuschen bestückt.

mehr

Pressegespräch mit VPNÖ-Landesgeschaftsführer Bernhard Ebner: Es zählen Partnerschaft und Leidenschaft

Pressegespräch mit VPNÖ-Landesgeschaftsführer Bernhard Ebner: Es zählen Partnerschaft und Leidenschaft

Im Rahmen eines Pressegesprächs mit VPNÖ-Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner und Bezirksparteiobmann LAbg. Martin Schuster sowie Bürgermeister Wolfgang Schredl aus Breitenfurt, Spitzenkandidatin Doris Kirstorfer aus Münchendorf und Bürgermeister Helmut Kargl aus Gießhübl wurden Programme, Bilanzen und Kampagnen der einzelnen Gemeinden sowie Landes- und Bezirksfakten vorgestellt. Einig waren sich alle: „In der Arbeit für unsere Heimatgemeinden und für die Bürgerinnen und Bürger zählen Partnerschaft und Leidenschaft.“

mehr

LR Martin Eichtinger und LAbg. BGM Martin Schuster würdigen freiwilliges Engagement in Perchtoldsdorf am Internationalen Tag des Dankes

LR Martin Eichtinger und LAbg. BGM Martin Schuster würdigen freiwilliges Engagement in Perchtoldsdorf am Internationalen Tag des Dankes

"Am 11. Januar dient der ‚Internationale Tag des Dankes‘ als Erinnerung für uns alle, um Initiativen und Menschen anzuerkennen, für die wir dankbar sind, denen wir unsere Anerkennung ausdrücken sollten“, so Landesrat Martin Eichtinger.
Bürgermeister Martin Schuster ergänzt: „Die Breite der ehrenamtlichen Aktivitäten in Perchtoldsdorf ist eine der wesentlichen Kraftquellen für das reiche soziale Geschehen in unserem Ort.“
Das gesellschaftliche Zusammenleben ist stark auf ehrenamtliches Engagement angewiesen, sei es im Rettungsdienst, bei der Feuerwehr, im sozialen Bereich oder in gemeinnützigen Vereinen. Das unentgeltliche und unbezahlbare Zeitgeschenk vieler Bürgerinnen und Bürger ist für die Marktgemeinde Perchtoldsdorf Verpflichtung und Ansporn, so der Ortschef weiter, entsprechende Rahmenbedingungen für eine gedeihliche Entfaltung zu bieten.

mehr

blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | |