Sehr geehrte Damen und Herren! Liebe Freundinnen und Freunde!

Die Gespräche und der Meinungsaustausch mit den Bürgerinnen und Bürgern unseres Ortes, unseres Bezirks Mödling und unseres Bundeslandes Niederösterreich sind mir äußerst wichtig und bilden die Basis meiner politischen Arbeit: Im Zeichen des Miteinander und des Dialoges Projekte zu entwickeln und mit einem klarem Blick nach vorne und mit festem Willen gemeinsam den Herausforderungen der Zeit und der Zukunft zu begegnen.

mehr lesen...

Dieses Anliegen, das ich seit meinem Amtsantritt als Bürgermeister unserer Marktgemeinde bzw als Landtagsabgeordneter für den Bezirk Mödling im Land Niederösterreich konsequent verfolge, hat unter anderem dazu geführt, dass Perchtoldsdorf heute in vielen Bereichen wie etwa Umweltschutz, Energie, Nachhaltigkeit, Infrastruktur, Kinderbetreuung, Mobilität usw. als beispielgebend dasteht.

Das Bemühen um Konsens, um die Berücksichtigung möglichst aller Interessen sowie das damit verbundene Vermeiden von Ausgrenzungen haben speziell in unserem Ort ein politisches Klima geschaffen, das es wohl den meisten Menschen ermöglicht, hier nicht einfach ihren Wohnsitz zu haben, sondern hier wirklich gerne zu leben. Das Einbeziehen der Bürgerinnen und Bürger und das zeitgerechte Wahrnehmen Ihrer Anliegen verhindern nicht nur politischen Stillstand und festgefahrene Fronten bei einzelnen Projekten, sondern vor allem auch jene "Krankheitssymptome", die das Zusammenleben auf demokratischer Basis in unserer Gesellschaft so oft erschweren und belasten: Politikverdrossenheit, das Gefühl der Ohnmacht, des Ausgeliefertseins und des Ignoriertwerdens.

Ich möchte daher Sie und alle Menschen, die sich für Perchtoldsdorf, den Bezirk Mödling und das Land Niederösterreich interessieren oder sich engagieren wollen herzlich einladen, mit mir diesen Weg des Dialoges weiter zu intensivieren und so aktiv an der Gestaltung unsers Zusammenlebens in unserer Gemeinde mitzuwirken!

 

Gemeinsam für die Gemeinde Perchtoldsdorf, den Bezirk Mödling und das Land Niederösterreich!

Herzlichst Ihr

Martin Schuster


Main area
.

Martin Schuster

Aktuell

Finanzen im Griff und Durchbruch beim Baumschutz

Finanzen im Griff und Durchbruch beim Baumschutz

In seiner Sitzung vom 25. September 2019 wurden vom Perchtoldsdorfer Gemeinderat neben dem 1. Nachtragsvoranschlag 2019 auch weitere wichtige Themen diskutiert und beschlossen. Dazu gehören eine weitere Bausperre, die größtmögliche Erhaltung des Baumbestandes bei einem Supermarktumbau, der Ankauf einer Drehleiter für die Freiwillige Feuerwehr und die Verhängung eines Drohnenflugverbots im Bereich der Perchtoldsdorfer Heide.

mehr

Beisl-Tour für Sebastian Kurz

Beisl-Tour für Sebastian Kurz

In der letzten Wahlkampf-Woche startet die Volkspartei NÖ ihre Schlussmobilisierung. „Wir wollen die letzten Unentschlossenen vom besten Kanzlerkandidaten überzeugen – von Sebastian Kurz“, sind sich Klubobmann Klaus Schneeberger, der Präsident des NÖ Gemeindebundes Alfred Riedl und VPNÖ-Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner einig. Dafür führen die Gemeinde- und Ortsgruppen der Volkspartei NÖ sowie die Mandatarinnen und Mandatare die größte Beisl-Tour Niederösterreichs durch.

mehr

Ferienspiel 2019

Ferienspiel 2019

Perchtoldsdorfer wurde am 3. Juli 2019 von Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister zur Siegergemeinden für das „Sommerferienspiel 2018“ gekürt. Als "Siegerprämie" gibt es einen zweitägigen Trommelworkshop, der den Kindern der Ferienbetreuung zugutekommt. Das Perchtoldsdorfer Ferienspiel ist eine nicht mehr wegzudenkende Institution geworden. Alle, die ihre Ferientage in Perchtoldsdorf verbringen finden von Montag, 1. Juli bis 23. August 2019 täglich von 7.30 bis 12.30 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr ein abwechslungsreiches und spannendes Programm. Es werden verschiedene Aktivitäten und bei Bedarf auch eine Frühbetreuung angeboten.

mehr

Fest fürs Wasser am Trinkwassertag

GR Susanne Giffinger, Claus Herza mit GfGR Alexander Nowotny, Wassermeister Martin Mochal, Bgm. Martin Schuster mit Wasserenthärtungs-Technikern (v.l.n.r.)

Am Österreichischen Trinkwassertag, dem 14. Juni, feierte Perchtoldsdorf am Marktplatz zwischen 14 und 18 Uhr ein Fest rund um seine Wasserversorgung.  Seit 1907 verfügt die Marktgemeinde über ein autarkes System: Das hochwertige und mineralreine Wasser wird aus großen Tiefen (bis zu 120 Meter) gefördert und hat davor einen langen Weg durch das Gestein der Voralpen und des Wienerwaldes zurückgelegt

mehr

Patenschaft für Bio-Bienenvölker - Marktgemeinde fördert Erhalt der Biodiversität

Nachhaltigkeitsmanagerin Kerstin Reißner, Bürgermeister Martin Schuster und Bio-Imker Georg Fink (v.l.n.r.)

Die Zahl der Schmetterlinge ist in Österreich auf einen noch nie dagewesenen Minimalwert geschrumpft. Mehr als die Hälfte aller Insekten sind in ihrem Bestand gefährdet und immer mehr Imker beklagen das Sterben ihrer Völker. Die Marktgemeinde Perchtoldsdorf steuert hier gemeinsam mit weiteren Bezirksgemeinden aktiv dagegen.

mehr

blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | |