Sehr geehrte Damen und Herren! Liebe Freundinnen und Freunde!

Die Gespräche und der Meinungsaustausch mit den Bürgerinnen und Bürgern unseres Ortes, unseres Bezirks Mödling und unseres Bundeslandes Niederösterreich sind mir äußerst wichtig und bilden die Basis meiner politischen Arbeit: Im Zeichen des Miteinander und des Dialoges Projekte zu entwickeln und mit einem klarem Blick nach vorne und mit festem Willen gemeinsam den Herausforderungen der Zeit und der Zukunft zu begegnen.

mehr lesen...

Dieses Anliegen, das ich seit meinem Amtsantritt als Bürgermeister unserer Marktgemeinde bzw als Landtagsabgeordneter für den Bezirk Mödling im Land Niederösterreich konsequent verfolge, hat unter anderem dazu geführt, dass Perchtoldsdorf heute in vielen Bereichen wie etwa Umweltschutz, Energie, Nachhaltigkeit, Infrastruktur, Kinderbetreuung, Mobilität usw. als beispielgebend dasteht.

Das Bemühen um Konsens, um die Berücksichtigung möglichst aller Interessen sowie das damit verbundene Vermeiden von Ausgrenzungen haben speziell in unserem Ort ein politisches Klima geschaffen, das es wohl den meisten Menschen ermöglicht, hier nicht einfach ihren Wohnsitz zu haben, sondern hier wirklich gerne zu leben. Das Einbeziehen der Bürgerinnen und Bürger und das zeitgerechte Wahrnehmen Ihrer Anliegen verhindern nicht nur politischen Stillstand und festgefahrene Fronten bei einzelnen Projekten, sondern vor allem auch jene "Krankheitssymptome", die das Zusammenleben auf demokratischer Basis in unserer Gesellschaft so oft erschweren und belasten: Politikverdrossenheit, das Gefühl der Ohnmacht, des Ausgeliefertseins und des Ignoriertwerdens.

Ich möchte daher Sie und alle Menschen, die sich für Perchtoldsdorf, den Bezirk Mödling und das Land Niederösterreich interessieren oder sich engagieren wollen herzlich einladen, mit mir diesen Weg des Dialoges weiter zu intensivieren und so aktiv an der Gestaltung unsers Zusammenlebens in unserer Gemeinde mitzuwirken!

 

Gemeinsam für die Gemeinde Perchtoldsdorf, den Bezirk Mödling und das Land Niederösterreich!

Herzlichst Ihr

Martin Schuster


Main area
.

Martin Schuster

Aktuell

VPNÖ-Adventkalender: Jeden Tag gewinnen - Verlosung von regionalen Produkten

VPNÖ-Adventkalender: Jeden Tag gewinnen - Verlosung von regionalen Produkten

Der Countdown läuft: Nur noch wenige Tage bis es Weihnachten ist – traditionell verkürzen sich viele Menschen dabei die Wartezeit mit einem Adventkalender. Die Volkspartei Niederösterreich hat sich für die heurige Adventzeit etwas Besonderes einfallen lassen: Jeden Tag wird unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf mitmachen.vpnoe.at/adventkalender-2020/ ein Korb mit regionalen Produkten oder Wirtshausgutscheinen aus den 20 niederösterreichischen Bezirken verlost.

mehr

"Sei loyal, kauf' lokal!" Initiative für Weihnachtsgeschäft: Marktgemeinde und Fachhandel mit gemeinsamem Preisausschreiben

"Sei loyal, kauf' lokal!" Initiative für Weihnachtsgeschäft: Marktgemeinde und Fachhandel mit gemeinsamem Preisausschreiben

Rechtzeitig zu den Geschäftsöffnungen nach dem Lockdown gibt es für Einkäufe im Perchtoldsdorfer Betrieben ein zusätzliches Geschenk unter dem Weihnachtsbaum. Der örtliche Fach-Einzelhandel und die Marktgemeinde haben ein Gewinnspiel gestartet, das Shopping in Perchtoldsdorf gleich doppelt wertvoll macht: Jeder Einkauf im wohlsortierten Perchtoldsdorfer Fach-Einzelhandel nimmt an einer Verlosung mit wertvollen Preisen teil. www.perchtoldsdorf.at/gewinnspiel

mehr

Halbzeit-Bilanz als Video: Überblick über Arbeit in Landtag und Bezirk Mödling

Halbzeit-Bilanz als Video: Überblick über Arbeit in Landtag und Bezirk Mödling

Die Volkspartei NÖ hat für alle 20 Bezirke im Land heuer erstmals einen eigenen Kurzfilm mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und VPNÖ-Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner gedreht. Für den Bezirk Mödling hat Landtagsabgeordneter Martin Schuster am Film mitgewirkt.
Das komplette Video finden Sie unter mitmachen.vpnoe.at/moedling

mehr

Perchtoldsdorf im zweiten "Lockdown": Corona-bedingte Schließungen und engmaschiges Netzwerk an Hilfe

Perchtoldsdorf im zweiten "Lockdown": Corona-bedingte Schließungen und engmaschiges Netzwerk an Hilfe

Gestern hat österreichweit der zweite „Lockdown“ begonnen und macht sich auch in Perchtoldsdorf mit verschiedenen Veränderungen bemerkbar: Entsprechend der Vorgaben der Bundesregierung ist das Freizeitzentrum (Bad, Sauna und Eislaufplatz) bis Dezember geschlossen, ebenso die Burg. Der Parteienverkehr nach vorheriger Terminvereinbarung (telefonisch/per Mail) ist während der Dienstzeiten möglich. Beim Betreten des Gemeindeamtes ist die mitgebrachte Mund-/ Nasenschutzmaske verpflichtend anzulegen und die Abstandsregel einzuhalten, dies gilt auch im InfoCenter im Rathaus. Die Gemeindebücherei hält ihren Betrieb aufrecht, hier kommt zudem die 10qm-Regel pro Benutzer/in zur Anwendung. Kinder können ebenfalls ihren gewohnten Kindergarten zu den angemeldeten Zeiten besuchen. Alle mit der COVID-Situation zusammenhängenden Informationen inklusive der Fallzahlen sind im Corona-Cockpit der Gemeindehomepage www.perchtoldsdorf.at einzusehen.

mehr

Allerheiligen: Gemeinde-Grabgang wegen Corona abgesagt

Allerheiligen: Gemeinde-Grabgang wegen Corona abgesagt

Der alljährliche Friedhofsgang des Gemeinderates und die ökumenische Gräbersegnung am 1. November sind die Eckpunkte des offiziellen Totengedenkens in Perchtoldsdorf unter Teilnahme von Vereinsabordnungen und Vertreter/innen der Zivilgesellschaft.
Auf Grund der Empfehlung der österreichischen Bischofskonferenz und entsprechender COVID-Vorgaben wird die alljährliche Prozession mit Fahnen, Blaskapelle, Andacht und Kranzniederlegung heuer ausfallen.

mehr

Neues Feuerwehrfahrzeug mit High-Tech-Drehleiter im Einsatz für die Bevölkerung

Neues Feuerwehrfahrzeug mit High-Tech-Drehleiter im Einsatz für die Bevölkerung

Nach über einem Jahr der Vorbereitung und individuellen Fahrzeugkonfiguration konnte Feuerwehrkommandant Wilhelm Nigl jun. mit Bürgermeister LAbg. Martin Schuster und Feuerwehr-Referenten GfGR Josef Schmid heute die neue Drehleiter der Freiwilligen Feuerwehr Perchtoldsdorf offiziell in Empfang nehmen. Aufgrund der momentanen Coronasituation waren nur wenige Kameraden des Kommandos bei der offiziellen Indienststellung anwesend.

mehr

Gratis Slackline-Workshop für Kinder und Jugendliche

Gratis Slackline-Workshop für Kinder und Jugendliche

Das Jugendreferat Marktgemeinde Perchtoldsdorf stellte am 11. Oktober ihren 10 - 15-jährigen Nachwuchstalenten wie im Vorjahr wieder einen Schnupper-Workshop mit dem Übungsleiter und ausgebildete Trainer Julian Reindl kostenlos zur Verfügung. Vorkenntnisse waren keine erforderlich, „spielerisches Kennenlernen und Erweitern der eigenen Fähigkeiten und Grenzen stehen im Mittelpunkt“, so der Perchtoldsdorfer Reindl.

mehr

Digitale Gästeregistrierung - Örtliche Plattform "ichwarda.at" als Corona-Unterstützung für Perchtoldsdorfer Gastronomie

Digitale Gästeregistrierung - Örtliche Plattform "ichwarda.at" als Corona-Unterstützung für Perchtoldsdorfer Gastronomie

Ab heute müssen Gäste in NÖ-Regionen, die von der Corona-Kommission mit der Ampelfarbe Orange bewertet wurden, bei einem Lokalbesuch Namen sowie Anschrift hinterlassen. Dazu zählen auch die Gemeinden des Bezirks Mödling. Als Alternative zu den Papierformularen steht mit der Plattform „www.ichwarda.at“ ein innovatives digitales Angebot des örtlichen Unternehmens Internetkonzepte.at zur Verfügung.

mehr

blättern   | 1 | 2 | 3 | 4 | ... | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | |