Main area
.

Martin Schuster

Aktuell

Donnerstag, 11. Jänner 2018 startet die Tour des Tee-Elektro-Tuktuk!

Donnerstag, 11. Jänner 2018 startet die Tour des Tee-Elektro-Tuktuk!

Donnerstag, 11. Jänner startet unsere Tour mit dem Tee-Elektro-Tuktuk:

bei einer Tasse heißem Wohlfühltee lade ich alle, die Fragen, Anliegen, Wünsche, Sorgen oder auch Beschwerden haben zu einem Gespräch mit mir und meinem Team in zwangloser Atmosphäre im Grätzl in Ihrer Nähe!

Bringen Sie Ihre Ideen aber auch Sorgen und Ängste mit. Reden wir einfach darüber!

mehr

NÖ Landtagswahl: Wahlkampfstart der VP im Bezirk Mödling

NÖ Landtagswahl: Wahlkampfstart der VP im Bezirk Mödling

„Mit der erstmals gemeinsamen Einigung aller Parteien auf einen Wahltermin, wurde Ende Oktober der erste Schritt in Richtung Landtagswahl am 28. Jänner gesetzt. Die Volkspartei Niederösterreich setzt traditionell auf einen kurzen Wahlkampf und startete erst gestern, 8. Jänner 2018 ihre Aktivitäten“, betont LAbg.Schuster: „Rund 300 Funktionäre werden in den nächsten Tagen und Wochen – genauso wie unzählige Mitglieder und freiwillige Unterstützer der Volkspartei Niederösterreich – im Bezirk unterwegs sein und Stimmung für unsere Landeshauptfrau und die Kandidatinnen und Kandidaten machen.

mehr

Bitte kein Feuerwerk auf der Heide! - Einzigartiges und empfindliches Ökosystem gefährdet

Bitte kein Feuerwerk auf der Heide! - Einzigartiges und empfindliches Ökosystem gefährdet

In der Silvesternacht ist die Perchtoldsdorfer Heide ein beliebter Treffpunkt, um mit Freunden die Sektkorken knallen zu lassen, über Wien zu schauen und sich an den Feuerwerken zu erfreuen. Jedes Jahr verbringen einige hundert Menschen den Jahreswechsel auf der Heide und begrüßen das neue Jahr. Am Tag danach ist die Stimmung bei den Heidebesuchern auf dem Tiefpunkt: Überall liegen Unmengen Reste vom Feuerwerk herum, an vielen Stellen ist das Gras angebrannt.

mehr

LAbg. Martin Schuster und LAbg. Hans Stefan Hintner ziehen erfolgreiche Bilanz über ihre Arbeit im NÖ Landtag

LAbg. Martin Schuster und LAbg. Hans Stefan Hintner ziehen erfolgreiche Bilanz über ihre Arbeit im NÖ Landtag

Für die Zukunft des Bezirks Mödling und Niederösterreich sind sich beide einig: Hervorragende Entwicklung der letzten Jahre muss fortgesetzt werden!

„Als Abgeordnete im Niederösterreichischen Landtag durften wir in den vergangenen knapp fünf Jahren für unseren Bezirk, unser Land und unsere Landsleute arbeiten. Vieles hat sich getan und man kann ganz klar sagen: Es hat sich etwas bewegt im Bezirk, es wurde eine Entwicklung in Gang gesetzt, die noch lange nicht zu Ende ist! Die Zahlen und Fakten zeigen nämlich, dass die Beschäftigung steigt, der Wirtschaftsmotor läuft und die Verkehrsverbindungen ausgebaut wurden“, resümieren Landtagsabgeordnete Schuster und Hintner über die Arbeit der letzten Gesetzgebungsperiode und betonen: „Wir als Volkspartei Niederösterreich wollen auch in den nächsten Jahren unser Land und unseren Bezirk in eine erfolgreiche Zukunft führen.“

mehr

Neuer LkW als "Weihnachtsgeschenk" - Update für Fahrzeugausstattung am Wirtschaftshof

Neuer LkW als "Weihnachtsgeschenk" - Update für Fahrzeugausstattung am Wirtschaftshof

Rechtzeitig zur Weihnachtsfeier des Perchtoldsdorfer Wirtschaftshofs wurde das neueste Einsatzfahrzeug in Dienst gestellt: „Der neue MAN-LkW ersetzt ein ausgeschiedenes Fahrzeug und wird im Bereich der Abfallbehandlung sowie in der Straßenreinigung bzw. saisonal dem Winterdienst eingesetzt werden“, erzählt Wirtschaftshofleiter Franz Varga.

mehr

Gut gesuchter Neubürgerempfang in der Perchtoldsdorfer Burg

Gut gesuchter Neubürgerempfang in der Perchtoldsdorfer Burg

„Willkommen in Perchtoldsdorf“ mit Identität, Kultur und Nachbarschaft
Mehr als 140 Neo-Perchtoldsdorferinnen und Perchtoldsdorfer jeden Alters leisteten der Einladung von Bürgermeister Martin Schuster zum Neubürgerempfang am 18. Dezember 2017 in den Festsaal der Perchtoldsdorfer Burg Folge. Der unerwartet starke Andrang ließ die vorbereiteten Sesselreserven in Kürze schwinden, ehe Bürgermeister Martin  Schuster den in den letzten Jahren zugezogenen und zurückgekehrten Neo-Ortsbewohnerinnen und -bewohnern die Gemeinde und deren Vielfalt aus mehreren Perspektiven und Blickwinkeln vorstellte.

mehr

blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | vor |