Main area
.

Verleihung 'Gesunde Gemeinde'

zurück
Verleihung 'Gesunde Gemeinde'

„Gesundheit ist abgesehen von Arbeit, Mobilität und Familie einer der Arbeitsschwerpunkte der Landesregierung [...]  Mit unserer Initiative 'Tut gut' setzen wir einen klaren Fokus auf Gesundheitsvorsorge", so LH Mikl-Leitner

Perchtoldsdorf ist seit vielen Jahren bei der Aktivität als „Gesunde Gemeinde“ dabei und hat sich auch für die Fortsetzung des Programms qualifiziert. Daher konnte Gesundheitsreferentin gfGR Andrea Kö das Zertifikat „Gesunde Gemeinde 2019-2021“ von Landeshauptfrau Mikl-Leitner und Landesrat Martin Eichtinger entgegennehmen.

 

Die Initiative „Gesunde Gemeinde“ stärkt die Struktur- und Prozessqualität der Arbeit im Bereich der Gesundheitsvorsorgemaßnahmen in den Gemeinden. Dafür müssen mindestens 8 von 10 Kriterien erfüllt werden. Ausgezeichnet erhalten Gemeinden, die sich nach der Grundqualifikation weiterhin mit der Verbesserung ihrer Gesundheitsvorsorgemaßnahmen beschäftigen. In Perchtoldsdorf bündelt die IGP – „Initiative Gesundes Perchtoldsdorf“ die Aktivitäten, in die Gesundheitsdienstleister und die örtliche Ärzteschaft eingebettet sind. Zuletzt wurde im Rahmen der Landes-Gesundheitsplattform „Tut gut!“ ein Familienwanderweg im Gemeindewald eröffnet.

 

 

Am Bild zu sehen bei der Zertifikatsverleihung (v.l.n.r.): LR Martin Eichtinger, Perchtoldsdorfs Gesundheitsreferentin Andrea Kö, LH Johanna Mikl-Leitner, Marianne Kobold von der Marktgemeinde Perchtoldsdorf und Alexandra Pernsteiner-Kappel, Geschäftsführerin „Tut gut!“
Bildcredit: Land NÖ/Initiative „Tut gut!“



zurück