Main area
.

Unterstützung bei Lieferservice

Unterstützung bei Lieferservice

Örtliche Betriebe bieten Lieferservices an und leisten damit einen wertvollen Beitrag zur Versorgung der Perchtoldsdorfer Haushalte. Nun hilft die Gemeinde bei Kapazitätsengpässen.

Viele kleine Handels-, Gastronomie- und Gewerbebetriebe stoßen bei ihren Lieferbemühungen schnell an die Kapazitätsgrenzen, oder können ein Lieferservice gar nicht erst anbieten. Seit heute, 30. März 2020, gibt es eine Kooperation der Marktgemeinde Perchtoldsdorf und dem Taxiunternehmen Felner. Ziel dieser Kooperation ist es, die Lieferbemühungen von Perchtoldsdorfer Betrieben – ausdrücklich Kleinbetriebe und keine Handelsketten – bei der Zustellung an Perchtoldsdorfer Haushalte zu unterstützen.

Bürgermeister Martin Schuster: „Mit dieser Faire Use-Initiative wollen wir kleinräumige Wirtschaftskreisläufe unterstützen, die soll aber kein Ersatz für bestehende Abläufe und Einrichtungen sein. Eine Gratis-Lieferung soll nur unter denselben Bedingungen erfolgen, unter denen die Betriebe selbst auch ausliefern würden“.

P’taxi Felner übernimmt die kostenlose Zustellung von Lieferungen lokaler Handels-, Gewerbe- und Gastronomiebetriebe zu den Perchtoldsdorfer Haushalten. Die Betriebe nehmen die Bestellungen ihrer Perchtoldsdorfer Kunden entgegen und bereiten diese vor. P’taxi Felner holt die Bestellungen von den Unternehmen ab und liefert aus. Das Lieferservice wird von Montag bis Samstag angeboten und ist für Betriebe wie Kunden kostenlos.

Foto: Die Marktgemeinde und ein örtliches Taxiunternehmen haben einen Gratis-Lieferservice für örtlicher Betriebe und deren Kunden entwickelt. V. l. n. r.: Vizebürgermeisterin Brigitte Sommerbauer, gfGR Herwig Heider, Taxiunternehmer Tibor Felner, Bürgermeister Martin Schuster und Wirtschaftskammer-Obmann GR Martin Fürndraht.



zurück