Main area
.

Politisches Engagement für Perchtoldsdorf honoriert

Politisches Engagement für Perchtoldsdorf honoriert

Der Ablauf der Wahlperiode 2015 bis 2020 hat für zahlreiche langjährige Gemeindemandatare zugleich das Ende ihrer Amtszeit in der Perchtoldsdorfer Gemeindevertretung mit sich gebracht. Nach insgesamt vier COVID-bedingter Terminverschiebungen seit Dezember des Vorjahres ist es gestern gelungen, unter Einhaltung der aktuellen Vorgaben die bereits im September 2020 vom Gemeinderat mit Beschluss zuerkannten Ehrennadeln in Gold für langjähriges Engagement in der Kommunalpolitik auch tatsächlich zu überreichen.

Ehrennadeln nach viermaliger COVID-bedingter Terminverschiebung übergeben

Die vormaligen geschäftsführenden Gemeinderäte Herwig Heider, zuletzt u. a. in politischer Ressortverantwortung für das Freizeitzeitrum und Franz Seywerth, der durch zwei Jahrzehnte dem Gremium angehörte, wurden ebenso ausgezeichnet wie der vormalige Obmann des Prüfungsausschusses Claus Herza und die Mandatar/innen Renate Leitner und Hans Zeidler-Beck. Für die Übergabe entschuldigt waren die Alt-Mandatar/innen Günther Jörg, Lisa Kranebitter, Alexander Murlasits und Günther Ringhofer.

Bildcredit: Ing. Hans Boeger / zVg
Die Geehrten im UNIQA-Hof der Perchtoldsdorfer Burg: Hans Zeidler-Beck, Herwig Heider MAS, Renate Leitner, KommR DI Franz Seywerth und DI Claus Herza, flankiert von Vizebürgermeister Christian Apl und Bürgermeister LAbg. Marin Schuster (v. l. n. r. ).



zurück