Main area
.

Blühende Thermenregion

zurück
Blühende Thermenregion

In Bad Vöslau wurde eine neue Allianz für die Erhaltung der herausragenden Biodiversität der Region sowie ein breites Natur- und Umweltbildungsangebot für die Thermenregion gestartet. Am 12. November 2019 erfolgte die offizielle Vorstellung der Kooperation zwischen der Initiative „Blühendes Österreich“ dem REWE-Konzern, den Gemeinden und dem Landschaftspflegeverein Thermenlinie-Wienerwald-Wiener Becken.

„Ziel ist es, in den nächsten Jahren die Erhaltung der Biodiversität in der Region auf konkreten Flächen vorantreiben“, erklärt die Perchtoldsdorferin Irene Drozdowski, Obfrau des Landschaftspflegevereins und seit Jahren in der Pflege der Perchtoldsdorfer Heide engagiert.

Die Marktgemeinde Perchtoldsdorf ist als Partner mit dabei und bringt Erfahrungen ein, die im EU-Natura 2000-Gebiet Heide als „best-practice“-Beispiel gemacht wurden: „Seit 20 Jahren wird bei uns erfolgreich umgesetzt, was nun in die Region hinausgetragen wird. Besonders wichtig ist es, der Bevölkerung den Wert der Natur in der eigenen Gemeinde zugänglich zu machen und Möglichkeiten aufzuzeigen und anzubieten, wie jede/r selbst etwas beitragen kann – und das ganz besonders bei den Kindern und Jugendlichen mit zahlreichen Schulaktivitäten“, so Bürgermeister LAbg. Martin Schuster.

Foto:
Die Ortschefs der beteiligten Gemeinden, Vertreter der Initiative „Blühendes Österreich“ des REWE-Konzerns, Irene Drozdowski, Obfrau des Landschaftspflegevereins Thermenlinie-Wienerwald-Wiener Becken (5. V. r.) und Bürgermeister LAbg. Martin Schuster (6. v. r.).
© Blühendes Österreich/Christian Dusek



zurück