Main area
.

News

Aktuell

Erneuerung der Perchtoldsdorfer Hauptstraßen: Landesrat Schleritzko präsentiert Sanierungspaket

Erneuerung der Perchtoldsdorfer Hauptstraßen: Landesrat Schleritzko präsentiert Sanierungspaket

Erfreuliche Nachricht für alle Verkehrsteilnehmer in Perchtoldsdorf: das Land Niederösterreich wird ab 28. Oktober 2019 den Fahrbahnbelag der stark befahrenen Plättenstraße sanieren.

Arbeiten an der Plättenstraße kurz vor Baubeginn, Wiener Gasse folgt 2020:
Die Arbeiten starten voraussichtlich am 28.10.2019 und werden rund vier Tage in Anspruch nehmen. Bus- und Autoverkehr werden in dieser Zeit über die Wiener Gasse umgeleitet werden. Aktuelle Verkehrsinformationen sind in diesem link zu finden: Aktuelle Verkehrsinfos der Marktgemeinde Perchtoldsdorf

mehr

Technologieführer IMS Nanofabrication baut Headquarter in Brunn am Gebirge

Technologieführer IMS Nanofabrication baut Headquarter in Brunn am Gebirge

IMS baut den bestehenden Standort in Brunn am Gebirge zum zentralen Firmensitz aus. Mit den bereits vor Ort bestehenden Arbeitsplätzen werden ab 2020 insgesamt 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Niederösterreich aus die internationale Halbleiterindustrie mit ihren Multi-Elektronenstrahl-Maskenschreibern versorgen. Die IMS Nanofabrication GmbH ist ein international tätiges Hightech-Unternehmen und der weltweit führende Anbieter von Multi-Elektronenstrahl-Maskenschreibern. Zu den Kunden von IMS zählen die größten Chiphersteller der Welt. Diese setzen für ihre neuesten Chip-Generationen auf die innovative Multistrahltechnologie von IMS -  bald ausschließlich „made in lower austria“. Ich durfte in Vertretung von LH Johanna Mickl Leitner heute, 9. Oktober 2019 beim Spatenstich dabei sein.

mehr

Perchtoldsdorfer Rundschau" unter den Top Ten der NÖ Gemeindezeitungen

Perchtoldsdorfer Rundschau" unter den Top Ten der NÖ Gemeindezeitungen

270 Einreichungen aus 143 Gemeinden machten den von der Kultur.Region.Niederösterreich erstmals initiierten Wettbewerb „KOMM:KOMM (KOMMunale KOMMunikation) in Niederösterreich“ zum großen Erfolg.
In einem Festakt am 7. Oktober 2019 zeichnete Landeshauptfrau Johanna Mikl- Leitner mit Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl die besten Kommunikationsleistungen aus.

mehr

Fairtrade-Fest am Do 3.10.2019

Fairtrade-Fest am Do 3.10.2019

Die Fairtrade Arbeitsgruppe mit Andrea Kö, Christian Apl, Mechthilde Schneider, Helmuth Kittinger und Susanne Giffinger - sowie ich als Bürgermeister - laden am Donnerstag, 3. Oktober 2019, alle Perchtoldsdorferinnen und Perchtoldsdorfer herzlich zum Fairtrade-Fest ins Kulturzentrum in der Beatrixgasse ein.

mehr

Baum-Paten Fest im Begrischpark

Baum-Paten Fest im Begrischpark

Alle Perchtoldsdorferinnen und Perchtoldsdorfer können ab sofort eine Baumpatenschaft übernehmen. Zum Start der Baum-Paten Initiative laden Umweltreferent Pepi Schmid und ich als Bürgermeister herzlich zum Baum-Paten Fest am Samstag, 5. Oktober 2019 um 10:00 Uhr auf die Arbeiterwiese im Begrischpark ein.

mehr

Danke! - Ein historisch deutliches Ergebnis und ein klarer Wählerauftrag.

Danke! - Ein historisch deutliches Ergebnis und ein klarer Wählerauftrag.

Die Menschen haben Klarheit geschaffen.

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner: „Das vorläufige Ergebnis zeigt deutlich, dass wir heute eine Kanzlerwahl erlebt haben. Sebastian Kurz hat im Wahlkampf um Klarheit gebeten, die Menschen haben eindeutig entschieden und Klarheit geschaffen. Wenn wir dieses Ergebnis einordnen, dann zeigt sich: Zweimal hintereinander bei einer Nationalratswahl Erster zu werden, das hat es für die Volkspartei seit Jahrzehnten nicht mehr gegeben. Und damit ist es heute ein großer Erfolg für Sebastian Kurz und die Volkspartei."

mehr

Beisl-Tour für Sebastian Kurz

Beisl-Tour für Sebastian Kurz

In der letzten Wahlkampf-Woche startet die Volkspartei NÖ ihre Schlussmobilisierung. „Wir wollen die letzten Unentschlossenen vom besten Kanzlerkandidaten überzeugen – von Sebastian Kurz“, sind sich Klubobmann Klaus Schneeberger, der Präsident des NÖ Gemeindebundes Alfred Riedl und VPNÖ-Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner einig. Dafür führen die Gemeinde- und Ortsgruppen der Volkspartei NÖ sowie die Mandatarinnen und Mandatare die größte Beisl-Tour Niederösterreichs durch.

mehr

Ferienspiel 2019

Ferienspiel 2019

Perchtoldsdorfer wurde am 3. Juli 2019 von Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister zur Siegergemeinden für das „Sommerferienspiel 2018“ gekürt. Als "Siegerprämie" gibt es einen zweitägigen Trommelworkshop, der den Kindern der Ferienbetreuung zugutekommt. Das Perchtoldsdorfer Ferienspiel ist eine nicht mehr wegzudenkende Institution geworden. Alle, die ihre Ferientage in Perchtoldsdorf verbringen finden von Montag, 1. Juli bis 23. August 2019 täglich von 7.30 bis 12.30 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr ein abwechslungsreiches und spannendes Programm. Es werden verschiedene Aktivitäten und bei Bedarf auch eine Frühbetreuung angeboten.

mehr

Fest fürs Wasser am Trinkwassertag

GR Susanne Giffinger, Claus Herza mit GfGR Alexander Nowotny, Wassermeister Martin Mochal, Bgm. Martin Schuster mit Wasserenthärtungs-Technikern (v.l.n.r.)

Am Österreichischen Trinkwassertag, dem 14. Juni, feierte Perchtoldsdorf am Marktplatz zwischen 14 und 18 Uhr ein Fest rund um seine Wasserversorgung.  Seit 1907 verfügt die Marktgemeinde über ein autarkes System: Das hochwertige und mineralreine Wasser wird aus großen Tiefen (bis zu 120 Meter) gefördert und hat davor einen langen Weg durch das Gestein der Voralpen und des Wienerwaldes zurückgelegt

mehr

Positive Zwischenbilanz bei Re-Audit Familienfreundlichkeit

Familienreferentin GfGR Rambossek (sitzend links vorne) mit Gemeinderatsangehörigen, Vertretern der Schulen, Vereine, Jugend- und Seniorenorganisationen

Im Rahmen des bereits im Herbst 2018 angelaufenen Re-Auditierungsprozesses "familienfreundliche und kinderfreundliche Gemeinde", der gemeinsam mit dem Familienministerium gestaltet wird, fand ein reger und engagierter Austausch von und mit Perchtoldsdorferinnen und Perchtoldsdorfern unterschiedlichen Lebensalters sowie aus unterschiedlichen Bereichen und Lebenswelten statt.

mehr

Umweltzertifizierung für Gemeindebetriebe und "Restlessen"

V.r.n.l.: BGM Martin Schuster, GR Alexander Nowotny und Kerstin Reißner

Seit dem Vorjahr sind die Bemühungen der Gemeindeverwaltung in der Bereichen Umwelt und Energie in das europäische Umweltmanagementsystem EMAS eingebettet. Dieses Programm hat ein systemisches Verständnis von Umweltschutz zum Inhalt. Im September 2018 wurden mit dem Freizeitzentrum und dem Wasserwerk die ersten beiden Kommunalbetriebe einer externen Validierung unterzogen.

mehr

blättern   zurück | 1 | 2 | 3 | ... | 4 | 5 | 6 | |