Main area
.

News

Archiv

Heidepflegewoche

Heidepflegewoche

Die Heidepflegewoche 2018 wieder einen Befreiungsschlag für das österreichweit so spezielle Naturjuwel. Ohne die Beteiligung zahlreicher Freiwilliger wäre dieses Pensum nicht möglich, denn mit einer Rekordteilnahme von 714 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern und insgesamt über 2.500 geleisteten Arbeitstunden konnten große Flächen während der Heidepflegewoche gepflegt werden.

mehr

Ortsentwicklungssymposium

Ortsentwicklungssymposium

Die Herausforderungen in der Raumplanung und an die Ortsentwicklung haben in den letzten Jahren rasant zugenommen. Während viele Gemeinden im Wiener Umland von Zuzug und Wachstum oft überfordert sind, geht Perchtoldsdorf einen anderen Weg. „Vor elf Jahren haben wir großflächige Widmungsgrenzen in Perchtoldsdorf eingezogen, wo pro Grundstück nur mehr zwei Wohneinheiten gebaut werden können“, betonte Bürgermeister Martin Schuster in seinem Einleitungsstatement zum Ortsentwicklungssymposium am 20. Oktober, „nun mehr soll es darum gehen, auch für die Kernzonen des Ortes und historisch sensible Zonen die richtigen Antworten zu formulieren, die in neuen und zukunftsfesten örtlichen Regelwerken münden werden.“

mehr

Dreistufige Bausperre und Abbruchverbot für Altbauten - Einstimmige Maßnahmen für Ortsbildschutz

Dreistufige Bausperre und Abbruchverbot für Altbauten - Einstimmige Maßnahmen für Ortsbildschutz

Die Marktgemeinde Perchtoldsdorf setzt ihren restriktiven Kurs hinsichtlich unverträglicher Neubauten fort. Bereits in der März-Sitzung des Gemeinderates wurde eine Bausperre für das Bauland-Kerngebiet erlassen. Parallel dazu wurde ein Arbeitskreis ins Leben gerufen, um sich mit den Themen des Zentrums und dessen zukünftigen Entwicklung auseinander zu setzen. In seiner heutigen Sitzung hat der Gemeinderat in einstimmigen Beschlüssen seine Schutzbemühungen noch weiter ausgedehnt. Ein Abbruchverbot für Bauten, die vor dem 1. 1. 1945 errichtet wurden, soll das tradierte und gewachsene Erscheinungsbild der Fassaden bewahren. Betroffen von dieser Maßnahme ist das Ortszentrum, wo bereits eine Bausperre gilt.

mehr