Sehr geehrte Damen und Herren! Liebe Freundinnen und Freunde!

Die Gespräche und der Meinungsaustausch mit den Bürgerinnen und Bürgern unseres Ortes, unseres Bezirks Mödling und unseres Bundeslandes Niederösterreich sind mir äußerst wichtig und bilden die Basis meiner politischen Arbeit: Im Zeichen des Miteinander und des Dialoges Projekte zu entwickeln und mit einem klarem Blick nach vorne und mit festem Willen gemeinsam den Herausforderungen der Zeit und der Zukunft zu begegnen.

mehr lesen...

Dieses Anliegen, das ich seit meinem Amtsantritt als Bürgermeister unserer Marktgemeinde bzw als Landtagsabgeordneter für den Bezirk Mödling im Land Niederösterreich konsequent verfolge, hat unter anderem dazu geführt, dass Perchtoldsdorf heute in vielen Bereichen wie etwa Umweltschutz, Energie, Nachhaltigkeit, Infrastruktur, Kinderbetreuung, Mobilität usw. als beispielgebend dasteht.

Das Bemühen um Konsens, um die Berücksichtigung möglichst aller Interessen sowie das damit verbundene Vermeiden von Ausgrenzungen haben speziell in unserem Ort ein politisches Klima geschaffen, das es wohl den meisten Menschen ermöglicht, hier nicht einfach ihren Wohnsitz zu haben, sondern hier wirklich gerne zu leben. Das Einbeziehen der Bürgerinnen und Bürger und das zeitgerechte Wahrnehmen Ihrer Anliegen verhindern nicht nur politischen Stillstand und festgefahrene Fronten bei einzelnen Projekten, sondern vor allem auch jene "Krankheitssymptome", die das Zusammenleben auf demokratischer Basis in unserer Gesellschaft so oft erschweren und belasten: Politikverdrossenheit, das Gefühl der Ohnmacht, des Ausgeliefertseins und des Ignoriertwerdens.

Ich möchte daher Sie und alle Menschen, die sich für Perchtoldsdorf, den Bezirk Mödling und das Land Niederösterreich interessieren oder sich engagieren wollen herzlich einladen, mit mir diesen Weg des Dialoges weiter zu intensivieren und so aktiv an der Gestaltung unsers Zusammenlebens in unserer Gemeinde mitzuwirken!

 

Gemeinsam für die Gemeinde Perchtoldsdorf, den Bezirk Mödling und das Land Niederösterreich!

Herzlichst Ihr

Martin Schuster


Main area
.

Martin Schuster

Archiv

Sicherheit bei Trinkwasserversorgung

Sicherheit bei Trinkwasserversorgung

Am 15. Oktober 2019 hat im Begrischpark eine 100 Meter tiefe Trinkwasser-Probebohrung begonnen.
Bereits seit dem Vorjahr laufen die Planungen für einen zusätzlichen Brunnen, um die Wasserversorgung Perchtoldsdorfs nachhaltig sicherzustellen. Entsprechende geologische Gutachten und Sondierungen haben eine sinnvolle Förderung im Gebiet des Begrischparks angezeigt. Der Baumbestand im Park wird weder während, noch nach der Bohrung beeinträchtigt.

mehr

Technologieführer IMS Nanofabrication baut Headquarter in Brunn am Gebirge

Technologieführer IMS Nanofabrication baut Headquarter in Brunn am Gebirge

IMS baut den bestehenden Standort in Brunn am Gebirge zum zentralen Firmensitz aus. Mit den bereits vor Ort bestehenden Arbeitsplätzen werden ab 2020 insgesamt 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Niederösterreich aus die internationale Halbleiterindustrie mit ihren Multi-Elektronenstrahl-Maskenschreibern versorgen. Die IMS Nanofabrication GmbH ist ein international tätiges Hightech-Unternehmen und der weltweit führende Anbieter von Multi-Elektronenstrahl-Maskenschreibern. Zu den Kunden von IMS zählen die größten Chiphersteller der Welt. Diese setzen für ihre neuesten Chip-Generationen auf die innovative Multistrahltechnologie von IMS -  bald ausschließlich „made in lower austria“. Ich durfte in Vertretung von LH Johanna Mickl Leitner heute, 9. Oktober 2019 beim Spatenstich dabei sein.

mehr

Perchtoldsdorfer Rundschau" unter den Top Ten der NÖ Gemeindezeitungen

Perchtoldsdorfer Rundschau" unter den Top Ten der NÖ Gemeindezeitungen

270 Einreichungen aus 143 Gemeinden machten den von der Kultur.Region.Niederösterreich erstmals initiierten Wettbewerb „KOMM:KOMM (KOMMunale KOMMunikation) in Niederösterreich“ zum großen Erfolg.
In einem Festakt am 7. Oktober 2019 zeichnete Landeshauptfrau Johanna Mikl- Leitner mit Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl die besten Kommunikationsleistungen aus.

mehr

Jubiläumsfest 10 Jahre FAIRTRADE-Gemeinde mit Präsentation des bio-fairen TURMKAFFEE

Jubiläumsfest 10 Jahre FAIRTRADE-Gemeinde mit Präsentation des bio-fairen TURMKAFFEE

Seit 2009 setzt sich der FAIRTRADE-Arbeitskreis in Perchtoldsdorf für die Verankerung von fairem Handel, ins-besondere in Gemeinde- und Bildungseinrichtungen sowie in allen Bereichen des täglichen Lebens ein. Im Oktober 2009 wurde Perchtoldsdorf als FAIRTRADE-Gemeinde offiziell anerkannt, am 3. Oktober 2019 beging man dieses 10jährige Jubiläum im Kulturzentrum.

mehr

Danke! - Ein historisch deutliches Ergebnis und ein klarer Wählerauftrag.

Danke! - Ein historisch deutliches Ergebnis und ein klarer Wählerauftrag.

Die Menschen haben Klarheit geschaffen.

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner: „Das vorläufige Ergebnis zeigt deutlich, dass wir heute eine Kanzlerwahl erlebt haben. Sebastian Kurz hat im Wahlkampf um Klarheit gebeten, die Menschen haben eindeutig entschieden und Klarheit geschaffen. Wenn wir dieses Ergebnis einordnen, dann zeigt sich: Zweimal hintereinander bei einer Nationalratswahl Erster zu werden, das hat es für die Volkspartei seit Jahrzehnten nicht mehr gegeben. Und damit ist es heute ein großer Erfolg für Sebastian Kurz und die Volkspartei."

mehr

Finanzen im Griff und Durchbruch beim Baumschutz

Finanzen im Griff und Durchbruch beim Baumschutz

In seiner Sitzung vom 25. September 2019 wurden vom Perchtoldsdorfer Gemeinderat neben dem 1. Nachtragsvoranschlag 2019 auch weitere wichtige Themen diskutiert und beschlossen. Dazu gehören eine weitere Bausperre, die größtmögliche Erhaltung des Baumbestandes bei einem Supermarktumbau, der Ankauf einer Drehleiter für die Freiwillige Feuerwehr und die Verhängung eines Drohnenflugverbots im Bereich der Perchtoldsdorfer Heide.

mehr

Beisl-Tour für Sebastian Kurz

Beisl-Tour für Sebastian Kurz

In der letzten Wahlkampf-Woche startet die Volkspartei NÖ ihre Schlussmobilisierung. „Wir wollen die letzten Unentschlossenen vom besten Kanzlerkandidaten überzeugen – von Sebastian Kurz“, sind sich Klubobmann Klaus Schneeberger, der Präsident des NÖ Gemeindebundes Alfred Riedl und VPNÖ-Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner einig. Dafür führen die Gemeinde- und Ortsgruppen der Volkspartei NÖ sowie die Mandatarinnen und Mandatare die größte Beisl-Tour Niederösterreichs durch.

mehr

blättern   zurück | 1 | 2 | |