Main area
.

Martin Schuster

Archiv

Perchtoldsdorf unterstützt österreichweite Baumkonvention - Gemeinsamer Vorstoß gegen überschießende Baumfällungen

Perchtoldsdorf unterstützt österreichweite Baumkonvention - Gemeinsamer Vorstoß gegen überschießende Baumfällungen

Die Marktgemeinde Perchtoldsdorf hat sich der Baumkonvention angeschlossen: Diese Initiative u. a. des Städtebundes und vieler weiterer Partner will unter dem Titel „Zukunft mit Bäumen – Bäume mit Zukunft“ mehr Rechtssicherheit und Klarheit in Haftungsfragen für Baumverantwortliche schaffen und damit wertvolle Baumbestände vor „Angstschnitten“ schützen. Ziel ist es, unter anderem, etwa die Regelung der Haftungsfragen im Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch zu adaptieren.

mehr

NÖ Wettbewerb "Clever mobil": Mödlinger Gemeinden können bis zu 20.000 Euro für Mobilitätsprojekte gewinnen

NÖ Wettbewerb "Clever mobil": Mödlinger Gemeinden können bis zu 20.000 Euro für Mobilitätsprojekte gewinnen

Auf Grund des großen Erfolges der ersten beiden Wettbewerbe 2017 und 2019, startet das Land Niederösterreich 2021 heuer erneut seinen landesweiten Mobilitätswettbewerb. Die dritte Auflage des Wettbewerbs steht und dem Motto “Clever mobil – Multimodalität macht´s möglich“.  www.noeregional.at/clevermobil2021

mehr

Ende einer Ära: Abschied des Bürgermeisters vom Perchtoldsdorfer Gemeinderat

Ende einer Ära: Abschied des Bürgermeisters vom Perchtoldsdorfer Gemeinderat

Die gestrige Gemeinderatssitzung bildete den offiziellen Abschluss der Ära Martin Schuster an der Spitze der Marktgemeinde Perchtoldsdorf. Schuster hatte dem Gemeinderat seit 1990 angehört und bekleidete seit 2002 die Funktion des Bürgermeisters. In bewegenden und bewegten Worten dankte der scheidende Ortschef für die fraktionsübergreifende Zusammenarbeit. Schuster betonte, dass in den vergangenen zwei Jahrzehnten die Perchtoldsdorfer Kommunalpolitik von einer breiten Konsensatmosphäre geprägt war, die ihre Kraft aus einer intensiven Einbindung der Bürgerinnen und Bürger schöpfte: „Ich danke für ein gutes Miteinander, für zahllose schöne Begegnungen und eine wunderbare Zeit, in der ich mithelfen durfte, unseren Ort lebenswerter zu machen“, so Schuster. Die breite Zustimmung und der Dank für das Engagement der letzten Jahrzehnte kam in den Dankesworten von Vizebürgermeister Christian Apl und den Obleuten der Gemeinderatsfraktionen zum Ausdruck.

mehr

Neue Parteispitze einstimmig gewählt

Neue Parteispitze einstimmig gewählt

In 30 Jahre Kommunalpolitik, davon 19 Jahre als Bürgermeister, hatte ich unzählige schöne Begegnungen und konnte mit meinem Team viele kleinere und größere Projekte für unser schönes Perchtoldsdorf verwirklichen und ermöglichen. Wichtig war mir immer das Miteinander, das Verbindende, Gräben zuzuschütten und Brücken zu bauen. Nun ist der richtige Zeitpunkt für eine Aufteilung meiner Funktionen und damit einhergehend auch für einen Wechsel in der Ortspartei.

mehr

Neue Radabstellanlage am Bahnhof Perchtoldsdorf

Neue Radabstellanlage am Bahnhof Perchtoldsdorf

Der Umstieg auf öffentliche Verkehrsmittel wird am Bahnhof Perchtoldsdorf nun noch attraktiver: Bahnkundinnen und Bahnkunden stehen neue, innovative Safetydock-Fahrradboxen zur Verfügung. Diese schützen vor Wind und Wetter und bieten Dank eines elektronischen Sicherheitsschlosses auch optimalen Schutz vor Diebstahl. Die Errichtung der Safetydocks wurde mit Mitteln der Marktgemeinde Perchtoldsdorf, der ÖBB-Infrastruktur AG und des Landes NÖ finanziert.

mehr

Neue Vertreter unserer Donauwörther Partnerstadt mit coronabedingter Verspätung zu Gast in Perchtoldsdorf

Neue Vertreter unserer Donauwörther Partnerstadt mit coronabedingter Verspätung zu Gast in Perchtoldsdorf

Im Vorjahr wurde nicht nur in Perchtoldsdorf auf kommunale Ebene gewählt, sondern auch in der seit 1973 verbundenen Partnerstadt Donauwörth wurden die Bürger*innen zu Wahlen für Stadtrat und Gemeindespitze gerufen. Dabei konnte sich der Diplombetriebswirt Jürgen Sorré als Oberbürgermeister durchsetzen. Ihm zur Seite stehen die Bürgermeister Josef Reichensberger, der seit vielen Jahren die Partnerschaft Perchtoldsdorf-Donauwörth erfolgreich begleitet, Michael Bosse und Albert Riedelsheimer.

mehr

Spezialitäten aus der Region jeden Mittwoch am Marktplatz - Wöchentlicher Genussmarkt ab 2. Juni

Spezialitäten aus der Region jeden Mittwoch am Marktplatz  - Wöchentlicher Genussmarkt ab 2. Juni

Ab 2. Juni gibt es eine breite Palette an Schmankerln aus der Region beim neuen Perchtoldsdorfer Genussmarkt am Marktplatz zu entdecken. Ortskernreferentin gfGR Martha Günzl und der Perchtoldsdorfer Gastro-Unternehmer Patrick Schaabl bringen künftig jeden Mittwoch zwischen 14 und 18 Uhr die Genussvielfalt der Region auf den Perchtoldsdorfer Marktplatz im Bereich vor dem Rathaus. Parkplätze sind in der Umgebung zahlreich vorhanden.

mehr

Corona-Vorkehrungen im Freizeitzentrum für gefahrlosen Badespaß: am 19. Mai startet sicherer Freibad-Sommer!

Corona-Vorkehrungen im Freizeitzentrum für gefahrlosen Badespaß: am 19. Mai startet sicherer Freibad-Sommer!

Seit Wochen laufen die Vorbereitungen für die Öffnung des Perchtoldsdorfer Freibades im Freizeitzentrum (FZZ). Dabei standen und stehen neben Arbeiten an Becken und Freiflächen wie Rasenmähen, Sanierung der Liegeflächen, Heckenschneiden, technische Wartungsarbeiten eine den Corona-Sicherheitsanforderungen und der aktuellen Verordnung entsprechende Öffnungsstrategie im Vordergrund und wurden entsprechend durch Bäderreferentin gfGR Martha Günzl und Leiter Alexander Dzerowicz gemeinsam mit seinem Team vorbereitet.

mehr

Europäischer Klimapreis "Climate Star" für Perchtoldsdorf

Europäischer Klimapreis "Climate Star" für Perchtoldsdorf

Bereits zum neunten Mal vergibt die europäische Geschäftsstelle des Klimabündnis die Auszeichnung "Climate Star". Mit dem Klima-Award werden die besten Klimaschutzprojekte - sowohl abgeschlossene als auch laufende - aus dem über 1.800 Gemeinden in 27 Ländern Europas umfassenden Klimabündnis-Netzwerk vor den Vorhang geholt.
16 Projekte aus sieben Ländern wurden prämiert, darunter Esch-sur-Alzette in Luxemburg (Öko-Dorf Benu Village), Graz (Klima-Innovationsstadt) oder Ludwigsburg in Deutschland (Nachhaltigkeit (ba)rockt). Perchtoldsdorf überzeugte die internationale Jury in der Kategorie „Nachhaltigkeit im Alltag“ mit der Initiative "Perchtoldsdorf4Future".

mehr

Viergleisige Südbahn im U-Bahn Takt: Sondierungen und Bestandserhebungen für Ausbau starten im April

Viergleisige Südbahn im U-Bahn Takt: Sondierungen und Bestandserhebungen für Ausbau starten im April

Die Realisierung des viergleisigen Ausbaus der Südbahnstrecke zwischen Liesing und Mödling nimmt konkrete Formen an: Mit dem Ausbau der Hauptverbindung bis 2034 werden deutliche Verbesserungen für Pendler einhergehen, zwölf S-Bahnen im 5-Minutentakt pro Stunde und Richtung sollen es werden, womit ein hoch leistungsfähiger öffentlicher Verkehrsträger zur Verfügung stehen wird. Mit „Brunn Europaring“ wird es auch eine neue Haltestelle im Perchtoldsdorfer Einzugsgebiet geben.

mehr

blättern   zurück | 1 | 2 | |