Sehr geehrte Damen und Herren! Liebe Freundinnen und Freunde!

Die Gespräche und der Meinungsaustausch mit den Bürgerinnen und Bürgern unseres Ortes, unseres Bezirks Mödling und unseres Bundeslandes Niederösterreich sind mir äußerst wichtig und bilden die Basis meiner politischen Arbeit: Im Zeichen des Miteinander und des Dialoges Projekte zu entwickeln und mit einem klarem Blick nach vorne und mit festem Willen gemeinsam den Herausforderungen der Zeit und der Zukunft zu begegnen.

mehr lesen...

Dieses Anliegen, das ich seit meinem Amtsantritt als Bürgermeister unserer Marktgemeinde bzw als Landtagsabgeordneter für den Bezirk Mödling im Land Niederösterreich konsequent verfolge, hat unter anderem dazu geführt, dass Perchtoldsdorf heute in vielen Bereichen wie etwa Umweltschutz, Energie, Nachhaltigkeit, Infrastruktur, Kinderbetreuung, Mobilität usw. als beispielgebend dasteht.

Das Bemühen um Konsens, um die Berücksichtigung möglichst aller Interessen sowie das damit verbundene Vermeiden von Ausgrenzungen haben speziell in unserem Ort ein politisches Klima geschaffen, das es wohl den meisten Menschen ermöglicht, hier nicht einfach ihren Wohnsitz zu haben, sondern hier wirklich gerne zu leben. Das Einbeziehen der Bürgerinnen und Bürger und das zeitgerechte Wahrnehmen Ihrer Anliegen verhindern nicht nur politischen Stillstand und festgefahrene Fronten bei einzelnen Projekten, sondern vor allem auch jene "Krankheitssymptome", die das Zusammenleben auf demokratischer Basis in unserer Gesellschaft so oft erschweren und belasten: Politikverdrossenheit, das Gefühl der Ohnmacht, des Ausgeliefertseins und des Ignoriertwerdens.

Ich möchte daher Sie und alle Menschen, die sich für Perchtoldsdorf, den Bezirk Mödling und das Land Niederösterreich interessieren oder sich engagieren wollen herzlich einladen, mit mir diesen Weg des Dialoges weiter zu intensivieren und so aktiv an der Gestaltung unsers Zusammenlebens in unserer Gemeinde mitzuwirken!

 

Gemeinsam für die Gemeinde Perchtoldsdorf, den Bezirk Mödling und das Land Niederösterreich!

Herzlichst Ihr

Martin Schuster


Main area
.

NÖ Landtagswahl: Wahlkampfstart der VP im Bezirk Mödling

zurück
NÖ Landtagswahl: Wahlkampfstart der VP im Bezirk Mödling

„Mit der erstmals gemeinsamen Einigung aller Parteien auf einen Wahltermin, wurde Ende Oktober der erste Schritt in Richtung Landtagswahl am 28. Jänner gesetzt. Die Volkspartei Niederösterreich setzt traditionell auf einen kurzen Wahlkampf und startete erst gestern, 8. Jänner 2018 ihre Aktivitäten“, betont LAbg.Schuster: „Rund 300 Funktionäre werden in den nächsten Tagen und Wochen – genauso wie unzählige Mitglieder und freiwillige Unterstützer der Volkspartei Niederösterreich – im Bezirk unterwegs sein und Stimmung für unsere Landeshauptfrau und die Kandidatinnen und Kandidaten machen.

Neben 350 Kleinflächen, die von den Helferinnen und Helfern aufgestellt und plakatiert wurden, werden auch 60.000 Sackerl mit Bezirksfoldern und Werbemitteln, wie Kugelschreibern, Zündhölzern und einem Knabbermix bestückt. Ein besonderes Highlight werden auch wieder die 3 kreativen und bunten Landschaftsbilder sein, die von Freiwilligen gebaut und auf Äckern und Flächen platziert werden.“

Nur bei der Volkspartei entscheiden die Wählerinnen und Wähler wer in den Landtag einzieht

„Die Wählerinnen und Wähler der Volkspartei Niederösterreich haben entscheidenden Einfluss auf ihre zukünftige politische Vertretung, denn nur bei der VPNÖ gilt: Wer die meisten Vorzugsstimmen hat, zieht in den Landtag ein“, betont LAbg. Schuster in Hinblick auf das Vorzugsstimmensystem der Volkspartei. Derzeit gibt es 2 Grundmandate im Bezirk die von Martin Schuster und dem Bürgermeisterkollegen aus Mödling Hans Stefan Hintner bekleidet werden. Um unseren Bezirk auch in den kommen 5 Jahren bestmöglich vertreten zu können ist es notwendig, dass auch bei dieser Wahl die Volkspartei wieder Grundmandate im Bezirk erzielt. „Nur so können wir auch in Zukunft so erfolgreich für unseren Bezirk und die Menschen weiterarbeiten“, erläutert LAbg. Schuster, der abschließend festhält: „Auch in Wahlkämpfen müssen der Anstand, die guten Sitten und die Fairness erhalten bleiben. Die Menschen haben das gegenseitige Anpatzen und Vernadern satt. Aus diesem Grund wird die Volkspartei Niederösterreich keinerlei Schmutzkübelkampagne oder Dirty Campaigning betreiben. Denn nur wer vor der Wahl und während der Wahl anständig bleibt, kann auch nach der Wahl ordentlich Zusammenarbeiten.“

15 Kandidatinnen für Mödling

„Für die Volkspartei treten im Bezirk Mödling 15 Kandidatinnen und Kandidaten an, jeder von ihnen aus einer anderen Gemeinde in unserem Bezirk. Unsere Kandidatinnen und Kandidaten sind aus vielen verschiedenen Berufsgruppen und spiegeln damit die Vielfältigkeit der Volkspartei und unseres Bezirkes wider“, so Schuster.

Unser Programm für den Bezirk Mödling

„Wir werden uns in den nächsten 5 Jahren in gewohnter Weise für jene Themen die den Mödlingerinnen und Mödlingern besonders am Herzen liegen, stark machen. Besondere Schwerpunkte sind der weitere Ausbau des öffentlichen Verkehrs im Bezirk: Insbesondere eine bezirksweite Sammeltaxilösung im VOR Tarifsystem, die Verbesserung der Querverbindungen und die weitere Verbesserung der Anschlüsse an Wien. Wie bisher wird auch in Zukunft ein Schwerpunkt der Ausbau des leistbaren Wohnraumes im Bezirk sein“, erklärt Schuster. Weitere Schwerpunkte sind der Ausbau des Bildungsangebotes im Bezirk durch mehr schulische Nachmittagsbetreuung, den FH Standort für Robotik an der HTL Mödling und die Erweiterung der AHS Standorte im Bezirk. Im Bereich der Gesundheitsinfrastruktur in der spitalsmedizinischen Versorgung und im Bereich mancher Fachärzte mit Kassenvertrag gibt es Potential zur Verbesserung des Angebotes. „Ein besonders wichtiger Punkt ist die Schaffung einer bezirksweiten flächendeckenden Kleinkindbetreuung für unter 2,5 jährige um die Vereinbarkeit zwischen Kindern und Beruf zu verbessern“, ergänzt LAbg. Bgm Martin Schuster.

Fotocredit: VP Bezirk Mödling
BPO LAbg Bgm Martin Schuster und LAbg Bgm Hans Stefan Hintner bei der Pressekonferenz zum Wahlkampfauftakt im Bezirk Mödling.



zurück