Main area
.

Meine Arbeit

Bürgermeister mit Leib und Seele

Als Perchtoldsdorfer Bürgermeister bin ich seit 2002 das geschäftsführende Organ unserer Marktgemeinde und sorge insbesondere für die Ausführung der Beschlüsse des Gemeinderates. Ich besorge die Angelegenheiten des übertragenen Wirkungsbereichs der Gemeinde im Rahmen der Weisungen von Bund und Ländern. Ich vertrete Perchtoldsdorf auch nach außen. Weiters bin ich Vorsitzender des Gemeindevorstands, Vorsitzender des Gemeinderats, Leiter der Verwaltung, Baubehörde erster Instanz, Fundbehörde sowie Meldebehörde.


Seit meinem Antritt des Bürgermeisteramtes im Jahr 2002 und in meiner Funktion als Finanzreferent der Gemeinde im Jahr 2010, ist es gelungen Gemeindeschulden in der Höhe von 20 Mio Euro abzubauen und die Gemeindefinanzen, die nach der Aufhebung des Siebener-Schlüssels Anfang der 1990er Jahre stark ins Wanken gekommen sind, nachhaltig zu stabilisieren. Offenheit und Transparenz steht ganz weit vorne und so ist Perchtoldsdorf auch dem Projekt Transparente Gemeinde von Transparency International und dem Projekt Offener Haushalt vom KDZ - Zentrum für Verwaltungsforschung beigetreten.
Als Personalreferent ist es mir wichtig, dass die Gemeindemitarbeiter/innen in einem wertschätzenden Umfeld ihre Arbeiten für die Kommune verrichten können. Nicht nur wegen des großen Einsparungsdrucks lege ich großen Wert darauf, dass jede/r Mitarbeiter/in die Arbeit macht, für die sie/er am besten geeignet ist.


Ganz besonders wichtig ist mir das gute Miteinander in Ort. Daher investiere ich gerne viel Zeit um bei möglichst vielen Veranstaltungen und diversen Anlässen dabei zu sein um mich mit den Perchtoldsdorferinnen und Perchtoldsdorfern zu unterhalten, zuzuhören und gegebenenfalls schnell zu helfen. Darum weiß ich auch immer sehr genau wenn wo der Schuh drückt.

Landtagsabgeordneter - Brücke zwischen regionalen und Landesinteressen

Seit 2008 bin ich auch Abgeordneter zum NÖ Landtag. In dieser Funktion sehe ich meine Aufgabe vor allem darin, eine starke Stimme für unseren Bezirk Mödling und das Industrieviertel zu sein. Gerade die notwendigen Lösungen die mit der Großstadtnähe einhergehen sind eine Herausforderung für mich, die ich beherzt verfolge. Aufgrund meiner langjährigen Erfahrung als Bürgermeister sind mir die lokalen Problemfelder bestens bekannt.
Als Mitglied des Bauausschusses gelingt es mir, die sehr unterschiedlichen Interessen des ländlichen Raumes und der Ballungszentrumsnähe herauszuarbeiten und die raumplanerischen Erfordernisse unserer Region nachhaltig zu vertreten.
Im Sozialausschuss bringe ich mich unter anderem mit meiner Kenntnis der Materie als jahrelanger Sozialreferent der Marktgemeinde Perchtoldsdorf ein.
Im Wirtschafts- und Finanzausschuss habe ich als Mitglied die Aufgabe das Budget des Landes Niederösterreich mitzugestalten. Ich setze mich in diesem Ausschuss dafür ein, dass beim Aufteilen der Landesmittel unsere Region nicht zu kurz kommt.

Auch als Lantagsabgeordneter ist mir das Miteinander, das persönliche Gespräch und das Zuhören besonders wichtig. Nicht nur was das Gremium des Landtags in St. Pölten betrifft. Vor allem die Menschen in unserem Bezirk sind mir wichtig. Darum bin ich zu vielen Anlässen in den Mödlinger Gemeinden anzutreffen - sei es in den Funktionen als Landtagsabgeordneter, als Vertretung eines Landesrates, einer Landesrätin oder der Landeshauptfrau - oder einfach als Martin Schuster