Martin Schuster
  Abgeordneter zum NÖ Landtag  
  Bürgermeister von Perchtoldsdorf

TOP-Benefizkonzert für Josefswarte „On Top of Perchtoldsdorf“

Die Josefswarte auf 572 Meter Seehöhe ist seit 1891 der „Höhepunkt“ Perchtoldsdorfs. Die vom „Verschöneruns-Comité“ errichtete und nach Josef Hyrtl benannte genietete Eisenkonstruktion wurde diesen Sommer von Grund auf überholt. Der Perchtoldsdorfer Verein TOP – Tourismus und Ortsverschönerung Perchtoldsdorf – hat sich als ideeller Nachfolger des Verschönerungsvereins in das Sanierungsvorhaben besonders eingebracht. Angestoßen und geleitet wurde das Projekt von Kurt Trampler, dem TOP-Obmann GR Ing. Martin Fürndraht und ich beim Benefizkonzert mit den „Wiener Instrumentalsolisten“ am 5. November in der Burg besonders dankten. Das Ensemble mit Wolfgang Strasser (Posaune), Christian Löw (Trompete), Rudolf Gindlhumer (Flöte) und Karl Eichinger (Klavier) gab Liszt, Hummel, Rachmaninoff sowie Zeitgenössisches von Daniel Muck zum Besten. Das Konzert wurde von TOP-Mitglied Franz Katzinger organisiert, durch das Programm führte Ekkehard Quin. Das Ergebnis des Konzerts wurde durch Spenden des Lions-Club Perchtoldsdorf und von DI Michael Kniha zusätzlich aufgebessert.

Die Wiener Instrumentalsolisten Wolfgang Strasser, Karl Eichinger, Christian Löw, Rudolf Gindlhumer (vorne), Projektleiter, Kurt Trampler, , TOP-Obmann Martin Fürndraht, Waldreferent Gf. GR Josef Schmid (v.l.n.r.)

Bild: Walter Paminger