Martin Schuster
  Abgeordneter zum NÖ Landtag  
  Bürgermeister von Perchtoldsdorf

Optimierung des Parkplatzangebotes beim Freizeitzentrum

Perchtoldsdorf verfügt mit dem Freizeitzentrum in der Plättenstraße über einen Besuchermagneten, der regionale Anziehungskraft besitzt. Ein wichtiger Faktor ist dabei ein entsprechendes Angebot an attraktiven und kostenfrei zu benützenden Stellplätzen. Dazu hat die Marktgemeinde im Jahr 2011 auf der ehemaligen Zirkuswiese in der Donauwörther Straße in einem Private-Public-Partnership ein Parkdeck realisiert. Für Elektrofahrzeuge gibt es vor dem Freizeitzentrum eine Auflademöglichkeit im Rahmen der „Solartankstelle Perchtoldsdorf“. Zusätzlich besteht in der Plättenstraße/Ecke Ambros-Rieder-Gasse eine Parkfläche, die von den Gästen gerne angenommen wird.

Diese bislang unbefestigte Stellfläche wurde nun einer Generalüberholung unterzogen. Damit haben wir das kostenlos nutzbare Stellflächenangebot beim Freizeitzentrum wesentlich optimiert. Eckpunkte der Gestaltung sind die Beibehaltung des bisherigen Stellflächenangebots, welches nun um Behindertenparkplätze und Radabstellflächen erweitert wurde. Für die Befestigung der Flächen wurde überwiegend versickerungsfähiges Greder- und Recyclingmaterial verwendet und der Einsatz von Asphalt auf das notwendige Minimum beschränkt. Mit einer stimmigen Bepflanzung entlang der Ambros-Rieder-Gasse und zum Nachbargrundstück wird der charakteristische Bewuchs erhalten bleiben. Durchgeführt wurden die Arbeiten von unserem  Wirtschaftshof im Frühjahr 2017 und nun -zeitgerecht zu Beginn der Badesaison - abgeschlossen.

Mit Wirtschaftshofleiter Franz Varga am neu gestalteten Parkplatz beim Freizeitzentrum.

Bildcredit: Marktgemeinde Perchtoldsdorf / zVg