Martin Schuster
  Abgeordneter zum NÖ Landtag  
  Bürgermeister von Perchtoldsdorf

Biosphärenpark-Zusammenarbeit auf der Heide

Eine hochrangige Delegation aus Vorarlberg mit dem Bezirkshauptmann von Bludenz, fünf Bürgermeistern, Landtagsabgeordneten, Regional- und Tourismusvertretern sowie der Managerin des Biosphärenparks Walsertal und ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern besuchte im Rahmen eines Austausches mit dem Biosphärenpark Wienerwald die Perchtoldsdorfer Heide als Vorbildprojekt im Biosphärenpark Wienerwald.

Ich begrüßte unsere Gäste und stellte die anwesenden Mitglieder des Perchtoldsdorfer Heidevereines und unserer Gemeinde vor. Anschließend informierte das Heideverein-Leitungsteam  Irene Drozdowski und Alexander Mrkvicka eingehend über die Landschaft, die Besonderheiten der Pflanzen- und Tierwelt, das naturschutzfachliche Management, die Freiwilligeneinbindung sowie  Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit auf der Heide.

Da unter unseren Gästen mehrere Landwirte waren, bestand großes Interesse an der Beweidung der Heide und am fachlichen Austausch mit Heideschäfer Erich Frank, der seine Beweidung von Naturschutzflächen und die erfolgreiche Direktvermarktung von Lammprodukten erläuterte, die es auch gleich zu verkosten gab.

Besonders beeindruckt war die Delegation von den Besucherzahlen auf der Heide von rund 160.000 Personen pro Jahr und von dem Umsatnd, dass es auf der Heide gelungen ist, Probleme durch intensive Erholungsnutzung, Silvestermüll, freilaufende Hunde und Mountainbiken abseits der freigegebenen Strecken durch intensive, langjährige Information und Aufklärung durch Heideverein und Gemeinde deutlich zu reduzieren. Als landwirtschaftliche Köstlichkeit aus dem Walsertal, das bei 3.000 Einwohnern noch rund 200 viehhaltende Betriebe hat, präsentierte REGIO Obmann LAbg. Josef Türtscher abschließend den Walserstolz, einen hervorragenden Bergkäse 

 

Die Delegation aus dem Biosphärenpark Walsertal mit LAbg. Josef Türtscher (8. v. r.), dem Bludenzer Bezirkshauptmann Johannes Nöbl (3. v. l.), und das Heidevereins-Leitungsteam Irene Drozdowski (6. v. r.) und Alexander Mrkvicka (2. v. r.)

Foto: Verein Freunde der Perchtoldsdorfer Heide / I. Lemberger